10. Infanterie-Brigade

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice 10. Infanterie-Brigade ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter 10. Infanterie-Brigade (Begriffserklärung).

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Brigaden: 1806-1914 | 1914-1918

10. Infanterie-Brigade
Die Brigade war eine Kommandobehörde des Deutschen Reiches.
Sie war normalerweise die Führungsebene zwischen Division und Regiment. Der Kommandeur war ein General. Der Brigade waren entsprechend der Truppengattung eine bis mehrere Regimenter oder Bataillone unterstellt. Sie besaß keine Brigadetruppen, vergleichbar den Korpstruppen der Armeekorps.
Es gab Infanterie-, Kavallerie-, Artillerie- und gemischte Brigaden. Manche Brigaden waren zeitweise auch direkt den oberhalb der Division befindlichen Kommandobehörden (Armeekorps, Armee, Heeresgruppe) unterstellt. Im Verlaufe des Krieges wurde die Zusammensetzung und teilweise auch die Aufgabe der Brigaden geändert. So wurden den Infanterie-Brigaden drei statt zwei Regimenter zugeordnet. Die meisten Divisionen hatten danach dann keine zwei Infanterie-Brigaden unterstellt, sondern nur noch eine. Die Artillerie-Brigaden wurden zu Artillerie-Kommandeuren (Arko) umfunktioniert.

Inhaltsverzeichnis

Sitz

1914 Frankfurt (Oder) [1]

Giederung

Übergeordnete Einheiten 1852-1914

1852-1914:

Übergeordnete Einheiten 1914-1918

Untergeordnete Einheiten 1852-1914

1852-1859:

1860-1864:

1865-1866:

1867:

1868-1889:

1889-1914:

Untergeordnete Einheiten 1914-1918

Kriegsgliederung am 02.08.1914 [2] / 17.08.1914 [3]

Kriegsgliederung am 24.05.1918 [2]

Formationsgeschichte

Standorte

Kantone

  • Landwehr-Bezirk Calau
  • Landwehr-Bezirk Cottbus

Feldzüge, Gefechte usw.

Siehe die Gefechtskalender der übergeordneten Einheiten.

Brigadekommandeure [2]

  • 04.05.1852: Friedrich Wilhelm von Hobe
  • 10.05.1855: Louis Graf von Roedern
  • 14.05.1857: Stephan Friedrich Wilhelm von Schmidt
  • 22.06.1861: Alexander von Borck
  • 07.03.1863: Louis von Löwenfeld
  • 12.08.1863: Eduard von Raven
  • 21.04.1864: Friedrich Wilhelm von Kamienski
  • 30.10.1866: Friedrich Felix von Borcke
  • 22.03.1868: Kurt Ludwig Adalbert von Schwerin
  • 18.08.1871: Georg Otto von Wulffen
  • 13.03.1875: Otto Friedrich Wilhelm von Papstein
  • 13.04.1878: Ernst von Legat
  • 20.03.1883: Alfred von Keßler
  • 15.05.1886: Wilhelm von Tschischwitz
  • 04.08.1888: Rudolf Ritter und Edler von Oettinger
  • 01.04.1890: Otto von der Schulenburg
  • 11.06.1890: Ludwig Freiherr von Hammerstein-Loxten
  • 15.07.1893: Adolf Bock von Wülfingen
  • 13.05.1895: Xaver von Garnier
  • 20.05.1897: Franz von Porembsky
  • 03.07.1899: Benno von Platen
  • 22.07.1900: Egon von Schulz
  • 24.04.1905: Oskar von Rohrscheidt
  • 22.04.1905: Kurt von Seydlitz-Kurtzbach
  • 01.08.1907: Erich Tülff von Tschepe und Weidenbach
  • 18.10.1910: Bodo von Ditfurth
  • 22.03.1913: Reinhard Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels
  • 22.03.1914: Guido Sonntag
  • 25.01.1915: Johannes von Dassel
  • 21.07.1915: Oberstleutnant Prinz Oskar von Preußen
  • 08.11.1915: Richard Schmundt
  • 10.09.1917: Eduard von Jena
  • 10.01.1919 - 30.09.1919: Max Hoffmann

Führer

  • 03.10.1915: Oberstleutnant Walter Fromme
  • 04.12.1917: Oberstleutnant Otto Kersten
  • 23.01.1919 - 03.06.1919: Paul Jencke
  • Oberst Friedrich von Pommer Esche (lt. Ehrenrangliste)

Kommandeure stellv. Brigade

  • 18.07.1870: Friedrich von Malachowski
  • 02.08.1914: Arthur Herhudt von Rohden
  • 12.04.1916: Georg von Wachter
  • 20.02.1918: Richard Fritz Eduard von Brauchitsch
  • 09.1918: Carl Maaß
Kommandeure der 10. Infanterie-Brigade in Frankfurt/Oder
| Brigaden der Alten Armee | Formationsgeschichte Alte Armee -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Brigaden Erster Weltkrieg

v. Hobe | v. Roedern | v. Schmidt | v. Borck | v. Löwenfeld | v. Raven | v. Kamienski | v. Borcke | v. Schwerin | v. Wulffen | v. Papstein | v. Legat | v. Keßler | v. Tschischwitz | v. Oettinger | v. der Schulenburg | v. Hammerstein-Loxten | Bock von Wülfingen | v. Garnier | v. Porembsky | v. Platen | v. Schulz | v. Rohrscheidt | v. Seydlitz-Kurtzbach | Tülff von Tschepe und Weidenbach | v. Ditfurth | v. Dalwigk zu Lichtenfels | Sonntag | v. Dassel | v. Preußen | Schmundt | v. Jena | Hoffmann


Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Friedag, Führer durch Heer und Flotte, 1914
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  3. Referenz-Fehler: Ungültiger <ref>-Tag; es wurde kein Text für das Ref mit dem Namen Cron angegeben.
  4. In den Ranglisten heißt dieses Bataillon immer Landwehr-Bataillon Sorau. Bis jetzt einzig in der Quartierliste des Norddeutschen Bundes als Landwehr-Bataillon Guben bezeichnet.
  5. A.K.D. 25/12. 67 Betrifft die Landwehr-Bezirks-Eintheilung für den Norddeutschen Bund und das Großherzogthum Hessen.
Infanterie-Brigaden bis 1914
Brigaden 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte 1914-1918 | Brigaden 1914-1918
(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (M)=grhzgl.Mecklenb. -|- (H)=grhzgl.Hess. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | Brigaden: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34.(M) | 35. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40. | 41. | 42. | 43. | 44. | 45.(S) | 46.(S) | 47.(S) | 48.(S) | 49.(H) | 50.(H) | 51.(W) | 52.(W) | 53.(W) | 54.(W) | 55.(B) | 56. | 57.(B) | 58. | 59. | 60. | 61. | 62. | 63.(S) | 64.(S) | 65. | 66. | 67. | 68. | 69. | 70. | 71. | 72. | 73. | 74. | 75. | 76. | 77. | 78. | 79. | 80. | 81. | 82. | 83. | 84. | 85. | 86. | 87. | 88.(S) | 89.(S) | Kgl. Bayer.: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9 | 10. | 11. | 12. |


Landwehr-Brigaden (1820 - 1852): 1. G | 2. G | 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. |

zusätzliche Infanterie-Brigaden Erster Weltkrieg

Brigaden: G 6. | - | 100. | - | 104. | - | 108. | - | 112. | - | 116.(S) | - | 165. | 166. | 167. | 168. | - | 171. | 172. | 173. | 174. | - | 176. | 177. | 178. | 179. | 180. | 181. | - | 183. | - | 185. | - | 187. | - | 192. | - | 201. | - | 205. | - | 209. | 210. | 211. | 213. | 214. | 215. | 216. | - | 221. | - | 225. | - | 229. | - | 231. | 232. | 233. | 234. | 235. | 236. | 237. | 238. | 239. | 240. | 241. | 242. | 243. | 244. | 245.(S) | 246. | 247. | - | 401. | 402. | 403. | 404. | 405. | 406. | 407.(W) | 408. | - | 415. | - | 501. | 502. | 503. | - | 505. | 506. | 507. | 508. | 509. | 510. | 511. | 512. | 513. | Kgl. Bayer.: 20. | 21. | 22. | 23. |


Reserve-Brigaden: G 1. | - | 1. | - | 5. | 6. | - | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | - | 17. | 18. | 19. | - | 21. | 22. | 23. | - | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34. | 35. | - | 37. | 38. | 39. | - | 41. | 42. | 43. | 44. | 45. (S) | 46. (S) | 47. (S) | 48. (S) | 49. | 50. | 51. | 52. | - | 55. | 56. | - | 60. | 61. | - | 66. | - | 69. | 70. | - | 72. | - | 75. | 76. | 77. | 78. | 79. | 80. | 81. | 82. | - | 85. | 86. | 87. | 88. | 89. | 90. | 91. | 92. | 93. | 94. | 95. | 96. | 97. | 98. | 99. | 100. | 101. | 102. | 103. | 104. | 105. | 106. | 107. | 108. | Kgl. Bayer.: 1. | 2. | 3. | - | 5. | - | 9. | 10. | 11. | 12. | - | 14. | 15. | 16. | 17.


Landwehr-Brigaden: 1. | 2. | - | 4. | 5. | 6. | - | 9. | 10. | 11. | - | 13. | 14. | - | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | - | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | - | 33. | 34. | - | 37. | 38. | - | 41. | 42. | 43. | 44. | 45. | 46. | 47. | - | 49. | - | 51. | 52. | 53. | 54. | 55. | 56. | 57. | - | 59. | 60. | 61. | 62. | - | 70. | - | 76. | - | 82. | - | 84. | - | 169. | 170. | - | 175. | - | 182. | Kgl. Bayer.: 1. | 2. | - | 5. | - | 9. | - | 13. | 14. |


Ersatz-Brigaden: (1.)G | - | Res.1. | Ldw.1. | Res.2. | - | 5. | - | 9. | - | 12. | 13. | - | 17. | - | 21. | - | 25. | - | 29. | - | 33. | - | 37. | - | 41. | - | 43. | - | 45. | - | 47. | - | 51. | - | 55. | - | 59. | - | Res.109. | Res.110. | - | KB 1. | - | KB 5. | - | KB 9. |


Jäger-Brigaden: 2 | - | KB 1. | - | Landsturm-Brigaden: 1.(alt) 1.(neu) | - | Marine-Brigaden: Inf. | 1. | 2. | 3. | 4. | - | sonstige bezeichnete Brigaden

Persönliche Werkzeuge