Einteilung der Stadt Aachen - Hausnummernverzeichnis per 1829

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einzeichnung des Grenzverlaufs zwischen den Sektionen A und B, wie sie bis 1857 Bestand hatten. Eine größere Version der Karte sehen Sie hier (1,6 MB).
Vorbemerkung
In den frühen Zivilstandsurkunden, ausgestellt in Aachen, werden oft nur die Hausnummern mit der Sektionsnummer als Adresse genannt, also ohne den Straßennamen. Die nachfolgende Konkordanzliste kann helfen, festzustellen, in welcher Straße der Vorfahr zur Zeit der Ausstellung der Urkunde gelebt hat.
aus
Jahrbuch für den Regierungsbezirk Aachen auf das Jahr 1829, S. 159
Vergleiche


Einteilung der Stadt Aachen
Die Stadt zerfällt in zwei Sektionen A. und B., welche dieselbe in ihrer größten Länge von Pont- bis Wirichsbongarder Tor durchschneiden. Die erste Sektion zählt 1282 und die andere 1318 Nummern, die in den verschiedenen Straßen nach der hier angegebenen Ordnung fortlaufen.
Die Stadt zählt im Ganzen ungefähr 2700 Wohngebäude, und die Einwohnerzahl beträgt nach der letzten Aufnahme gegen 34000 Seelen, welches im Durchschnitt mehr als 12 für jedes Haus ausmacht.
Sektion A
1 – 54 Pontstraße
55 – 104 Driesch
105 – 151 Berg
152 – 178 Seilgraben und Sandkaulbach
179 – 278 Sandkaul
279 – 402 Alexanderstraße
403 – 424 Seilgraben und Hauptmann
425 – 444 Komphausbad
445 – 466 idem und Damengraben
467 – 483 Peterstraße und Holzgraben
484 – 600 Peterstraße
601 – 607 Fehlergasse
608 – 626 Peterstraße
627 – 751 Adalbertstraße
752 – 762 Friedrich-Wilhelm Platz
763 – 772 Holz- und Damengraben
773 – 783 Komphausbad
784 – 806 Seilgraben
807 – 838 Bergdriesch und Hirschgraben
839 – 859 Pontstraße
860 – 889 Neutor
890 – 908 Pontstraße
909 – 928 Kölnstraße
929 – 932 Mostardgasse
933 – 1015 Kölnstraße (große)
1016 – 1023 Markt
1024 – 1054 Kleinkölnstraße
1055 – 1066 Mistgasse
1067 – 1092 Büchel
1093 – 1123 Eselsgasse und Ursulinerstraße
1124 – 1134 Mistgasse
1135 – 1170 Büchel und Körbergasse bis am Markt
1171 – 1205 Markt, Hof und Rummelgasse
1206 – 1214 Hofstraße
1215 – 1231 Krämerstraße
1232 – 1239 Hartmannstraße
1240 – 1282 Wirichsbongard
Sektion B
1 – 28 Pontstraße
29 – 68 Bongard (Marien)
69 – 77 Pontstraße
78 – 98 Tempelgraben
99 – 110 Königstraße
111 – 120 Karlsgraben
121 – 240 Jakobstraße
241 – 270 Strom- und Rosegasse
271 – 300 Rosestraße
301 – 332 Mörgensgasse
333 – 382 Rosestraße und Stromgasse
383 – 400 Jakobstraße
401 – 438 Löher- und Alexianergraben
439 – 567 Franzstraße
568 – 599 Kapuzinergraben
600 – 612 Alexianer-, Löher-, Karlsgraben und Schweinemarkt
613 – 630 Pontstraße
631 – 684 Augustiner-, Annunziatenbach und Eilfschornsteinstraße
685 – 730 Königstraße und Linden
731 – 747 Annunziaten- und Augustinerbach
748 – 759 Pontstraße
760 – 780 Markt
781 – 805 Kockerell
806 – 829 Judengasse
830 – 939 Jakobstraße
940 – 954 Kloster
955 – 978 Markt
979 – 1006 Krämerstraße und Katschhof
1007 – 1029 Münsterplatz
1030 – 1069 Schmidstraße, Fischmarkt und Klappergasse
1070 – 1104 Bendelstraße und Rennbahn
1105 – 1138 Annastraße
1139 – 1147 Schmidstraße
1148 – 1156 Klein Marschierstraße
1157 – 1180 Jesuitenstraße
1181 – 1240 Klein Marschierstraße
1241 – 1252 Münsterplatz
1253 – 1279 Hartmannstraße
1280 – 1318 Wirichsbongard
Persönliche Werkzeuge