GView

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammtafelansicht des Programms

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung

  • GView

Version

  • V 5.2.1.1

Lauffähig unter folgenden Betriebssystemen

  • Windows ab Windows NT


Downloadseite=> http://www.suhrsoft.de


Sprache

  • Deutsch

Beschreibung

  • GView ist ein Werkzeug zur Visualisierung von GedCom- und GHome-Dateien. In der freien, kostenlosen Version können GedCom-Dateien eingelesen und dessen Inhalt angezeigt werden. Das Programm zeigt Stammtafeln mit Eltern, Kindern, Geburt, Tod, freien Texten und Quellen. Zusätzlich erstellt es Vorfahrenlisten nach Kekulé, verfügt über einen Vorfahren und Nachkommenbaum (Mit graphischer Darstellung von Ahnenimplex, auch generationenübergreifend.) und ermöglicht eine individuelle Farbanpassung. Auch das Kopieren der Ansichten als Text oder im CSV (Excel) Format ist möglich.
  • Neu - Umfangreiche Familienansichten; stellen Sie Verwandtschaftsbeziehungen über mehrere Generationen (Bis zu achtzehn sind möglich!!) in einer Graphik dar!
  • "Kleiner Bruder" von GHome

Hersteller

  • Michael Suhr & Partner

Autor

  • Michael Suhr & Partner

Arbeitsspeicheranforderung

  • 128 MB

min. Festplattenplatzbedarf

  • ca. 2 MB plus Platz für die GedCom - Daten

min. Rechnertyp

  • Alle Rechner, die den Anforderungen des Betriebssystems genügen.

Lieferumfang

Preis

  • kostenlos

Weitere Informationen

Homepage des Anbieters

Mailingliste zum Programm

http://groups.google.de/group/G-Home

Testbericht in der Computergenealogie

Persönliche Werkzeuge