Genealogischer Kalender/2018/März/Übersicht

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Monatsübersicht zu den Terminen des Genealogischen Kalenders

Februar 2018 - März 2018 - April 2018


Info
Diese Übersichtsseite ist automatisch generiert, somit können hier keine Änderungen erfolgen.

Wenn Sie in den Genealogischen Kalender Veranstaltungen eintragen möchten, so geschieht dies in 2 Schritten:

  • Tragen Sie zuerst auf der Monatsseite den Veranstaltungsort ein (Hilfe hierzu)
  • Wählen Sie dann von der Monatsseite aus die zugehörige Tagesseite an und tragen Sie dort die genauen Veranstaltungsdaten ein (Hilfe hierzu)


Donnerstag, 1. März 2018


Freitag, 2. März 2018


Samstag, 3. März 2018

Tag der Archive

(bundesweit)

Zum neunten Mal öffnen zwischen dem 3. und 4. März 2018 wieder zahlreiche Archive zum TAG DER ARCHIVE mit Magazinführungen, Ausstellungen, Vorträgen, etc. Vielerorts beteiligen sich Genealogie-, Geschichts- und Heimatvereine mit eigenen Informationsständen.

Sonntag, 4. März 2018

Tag der Archive

(bundesweit)

Zum neunten Mal öffnen zwischen dem 3. und 4. März 2018 wieder zahlreiche Archive zum TAG DER ARCHIVE mit Magazinführungen, Ausstellungen, Vorträgen, etc. Vielerorts beteiligen sich Genealogie-, Geschichts- und Heimatvereine mit eigenen Informationsständen.

Düren

Mitglieder der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde (WGfF) bieten in 2018 Ahnenforschungs-Beratung am ersten Sonntag im Februar, März, Mai bis Juli, September und November (s.a. http://www.genealogienetz.de/vereine/wgff/aktuell.htm an.

Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren

Zeit: 11-16 Uhr

Limbach-Oberfrohna

Zum 40. Mal findet der Genealogiestammtisch "Limbacher Land" statt

Ort: Parkschänke, Tierparkstraße 2, 09212 Limbach-Oberfrohna

Ablauf:

10 Uhr - Einlaß

10:15 Uhr - Begrüßung durch den Organisator Christian Kirchner und den Förderverein "Esche-Museum"

10:30 Uhr - Uwe Lexow: "Wie ein Müller aus dem Erzgebirge vom französischen König zum Ritter der Ehrenlegion ernannt wurde und wie ein Ingenieur aus Chemnitz vom Präsidenten der USA im Weißen Haus empfangen wurde" Carl Gottlob Grimmer wurde 1786 in Oberbobritzsch geboren. 1818 wurde er vom damaligen französischen König Ludwig XVIII. zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt. Sein Ururenkel Johannes Wagner wurde 1902 in Chemnitz geboren. 1989 wurde er vom damaligen Präsidenten George Bush in das Weiße Haus eingeladen. Anhand von vielen Dokumenten und Fotos wird die Lebensgeschichte der beiden Personen erzählt.

11:10 Uhr - Pause

11:20 Uhr - Sebastian Dämmler: "Die sächsischen Spinnmühlen - Geschichte und Bestand eines (fast) vergessenen Kulturschatzes" Dieser erste Fabriktypus, als wasserbetriebene Spinnerei, bildete die Grundlage für die Industrialisierung in Mitteldeutschland. Noch bevor die ersten Dampfmaschinen schnauften und die ersten Automobile rauschten, standen in den Flusstälern des Erzgebirges und im Vogtland die Spinnmühlen und veränderten mit ihrem Wirken ganze Regionen bis in die heutige Zeit. So ist für die sächsischen Exemplare dieses Fabriktyps nicht nur das hohe Alter und die besondere architektonische Ausformung charakteristisch, sondern auch ihre europäische Einzigartigkeit. Nirgendwo in Europa, selbst im Mutterland England, existiert noch eine so breite Vielfalt an Spinnmühlen wie in Sachsen. Doch dieser große kulturelle Schatz steht heute einer großen Verlustgefahr gegenüber. Ein internationales Kulturgut im Tiefschlaf.

12 Uhr - Mittagspause

13:15 Uhr - Marvin Müller: "Carl Götze - Chronik einer Oberfrohnaer Firma" Die interessante und ereignisreiche Geschichte der Firma Carl Götze begann im September 1880 in Oberfrohna. Über viele Jahre wurde die Firma aufgebaut, welche sich in der Textilbranche einen Namen machte. Die Produkte der Firma, egal ob Handschuhe oder Damenwäsche, standen für Qualität. Im Vortrag werden über 100 Photographien und einige Gemälde aus der Chronik und aus privaten Fotoalben gezeigt.

14 Uhr - Pause

14:15 Uhr - Franz Neugebauer: "Einführung in die deutsche Schrift" Für die Suche nach den Vorfahren und die Forschung in der Heimatgeschichte ist es im deutschsprachigen Raum unabdingbar, die deutschen Schriften lesen zu können. Warum das Schreiben beim Lesenlernen hilft, werden Sie am eigenen, praktischen Beispiel erfahren.

Zur Planung bitten wir um Anmeldung bis 28.02. an gsl@genealogiestammtisch.de (oder auf diese Mail antworten) bzw. fernmündlich beim Stadtarchiv Limbach-Oberfrohna, Ruf: 03722/78401.

Montag, 5. März 2018


Dienstag, 6. März 2018


Mittwoch, 7. März 2018

Berlin

Interessengemeinschaft Genealogie Berlin

Welche Rolle spielt der Zufall in der Genealogie?
Beispiele in der jüdischen Familienforschung
Vortrag von Frau Marianne Wintgen, Berlin
Beginn: 19.00 Uhr
ab 18.30 Uhr besteht die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches
Ort: Schönhauser Allee 182, rechter Seitenflügel, hinterer Eingang, 1. OG im Margarete-Sommer-Raum in 10119 Berlin-Prenzlauer Berg.
Gäste sind stets herzlich willkommen. Für eventuelle Rückfragen zu unseren Veranstaltungen und als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Matthias Kohl,Tel.: 030/44389414, Email: mailto:maclema@gmx.de zur Verfügung.

Köln

Bezirksgruppe Köln der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V.

Arbeitsabend

Ort: Universitätsbibliothek, Köln-Lindenthal, Universitätsstr., (Hintereingang Kerpener Str.) 4. OG Raum 407

Zeit: 18 Uhr

Donnerstag, 8. März 2018


Freitag, 9. März 2018

Bochum

Seminar und Mitgliederversammlung 2018 des Pommerschen Greif e.V.
09. bis 11. März 2018
EBZ Tagungszentrum (Springorumallee 20, D- 44795 Bochum)
Programm und Anmeldung [1]

Samstag, 10. März 2018

Bochum

Seminar und Mitgliederversammlung 2018 des Pommerschen Greif e.V.
09. bis 11. März 2018
EBZ Tagungszentrum (Springorumallee 20, D- 44795 Bochum)
Programm und Anmeldung [2]

Sonntag, 11. März 2018

Bochum

Seminar und Mitgliederversammlung 2018 des Pommerschen Greif e.V.
09. bis 11. März 2018
EBZ Tagungszentrum (Springorumallee 20, D- 44795 Bochum)
Programm und Anmeldung [3]

Montag, 12. März 2018


Dienstag, 13. März 2018

Bonn

Treffen der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. Bezirksgruppe Bonn

H. Dahnken
Forschen bei den Mormonen

Ab 19:30 Uhr im Gasthaus Nolden, Magdalenenstraße 33, Bonn-Endenich

Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 14. März 2018

Niederbrombach

Arbeitsgruppe Familienforschung VfHK Lks Birkenfeld
19.30 Uhr Pfarrscheune, Herrengasse 10a, 55767 Niederbrombach
Eberhard Stumm "Datensuche im Internetportal Familysearch "
Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen!

Köln

CompGen-Treffen

CompGen-Mitglieder und Interessenten treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Monat zum offenen Austausch.

Ort: Hotel-Restaurant Zagreb, Bergisch Gladbacher Str. 580, 51067 Köln, Telefon:0221 632746.

Zeit: ab 18 Uhr

Auskunft und Anmeldung bei Günter Junkers some mail oder Ingrid Reinhardt some mail

Donnerstag, 15. März 2018


Freitag, 16. März 2018


Samstag, 17. März 2018

Genealogie zwischen Ems und Weser

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.
veranstaltet zusammen mit dem Familienkundlichen Arbeitskreis im Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
eine überregionale Genealogiebörse unter dem Motto „Genealogie zwischen Ems und Weser“ in Cloppenburg.

Veranstaltungsort:
Kreishaus Cloppenburg, Eschstr. 29, 49661 Cloppenburg
10:00 – 16:00 Uhr
Eintritt ist frei

Aussteller

AG Familienkundlicher Stammtisch Jeverland
Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung
Ancestry
Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück
Archion – das Kirchenbuchportal
Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher
Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“
DIE MAUS – Gesellschaft für Familienforschung Bremen e.V.
Familienkundlicher Arbeitskreis im Heimatbund OM
Familien-Zeitreise
Familienbuch
Gen_Pluswin
Geschichtlicher Büchertisch
Heimatbund Oldenburger Münsterland
Heraldischer Verein  »Zum Kleeblatt«
Lingener Familienforscher
MyHeritage Deutsch
Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde
Offizialatsarchiv Vechta
Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. – OGF
Upstalsboom Gesellschaft, Ostfriesland
Verdener Familienforscher e.V.
Verein für Computergenealogie
Werkgroep Genealogisch Onderzoek Duitsland

Vorträge

10:30 Uhr (Dauer 90 Minuten) Jürgen Frantz und Andreas Rösler: Ausgewählte digitale Forschungsmöglichkeiten zu Vorfahren im Osten

13:00 Uhr (Dauer 30 Minuten) Hermann Welp: Auswanderer nach Amerika im 19. Jahrhundert

13:45 Uhr (Dauer 45 Minuten) Dr. Josef Mählmann: Familienforschung in Südoldenburg und seine Besonderheiten

14:45 Uhr (Dauer 30 Minuten) Tanja Bals: DNA-Genealogie, erste Schritte

(Stand: 17.02.2018)

Sonntag, 18. März 2018


Montag, 19. März 2018


Dienstag, 20. März 2018

Nordhausen (Thüringen)

Monatstreffen

IFN - Interessengemeinschaft Familiengeschichtsforschung Nordhausen
15 Uhr bis 17 Uhr FLOHBURG Barfüßerstraße 6

  • Bausteine der Genealogie, 3. Teil (Hochzeit / Trauung)

Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 21. März 2018

Dresden

Dresdner Verein für Genealogie e.V.
17.30 Uhr Rathaus Dresden,Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden
Die Teilnehmer treffen sich ab ca. 17.00 Uhr im Foyer des Rathauses.

Vortrag von Ronny Steinicke:
"Genealogische Forschungsmöglichkeiten im heutigen Polen zum 19. Jahrhundert"
Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen!

Donnerstag, 22. März 2018


Freitag, 23. März 2018

Dortmund

Einladung

zur ROLAND-WERKSTATT

am 23. März 2018 von 17 bis 21 Uhr
im Zentrum für Familiengeschichte, Carl-von-Ossietzky-Straße 5, 44225 Dortmund-Brünninghausen.

Gemeinsam forschen, gemeinsam lernen, sich gegenseitig unterstützen! Die Recherche nach Vorfahren ist umfangreich und erfordert genaues Arbeiten. Kenntnisse in europäische und lokale Geschichte, Heraldik und Geografie runden die Forschung ab und eröffnen Quellen, an die man sonst nicht gedacht hätte.

Das Team aus erfahrenen Ahnenforschern steht wieder bereit, Interessierte bei ihrer Suche zu unterstützen, Dokumente und Unterlagen zu digitalisieren, über kuriose Geschichten zu plaudern und laufende ROLAND-Projekte weiter voranzutreiben.

Zu der Roland-Werkstatt ist jeder Interessent herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos!

Samstag, 24. März 2018

Günzburg

Stammtisch für Familienforscher im Landkreis Günzburg, betreut durch den BLF
17.00 Uhr Gasthaus zur Rose, Augsburger Str. 23, 89312 Günzburg

Bei jedem Treffen besteht die Möglichkeit zum scannen von Sterbebildern für das BLF-Sterbebildprojekt. Die Sterbebilder bitte nach Formaten sortieren.

Sonntag, 25. März 2018


Montag, 26. März 2018

WiehlFetter Text


Am Montag, dem 26. März 2018, hält Herr Harald Müller-Baur, Geschäftsführer des Kirchenbuch-Portals "Archion", einen Vortrag über den Fortschritt der Digitalisierung der Kirchenbücher. Archion ist ein gemeinschaftliches Projekt der Evangelischen Kirche Deutschlands. (EKD) 19:00 Uhr im Waldhotel Tropfsteinhöhle in 51674 Wiehl Pfaffenberg 1.

Dienstag, 27. März 2018


Mittwoch, 28. März 2018


Donnerstag, 29. März 2018


Freitag, 30. März 2018


Samstag, 31. März 2018



Persönliche Werkzeuge