Gevelsberg/Stadtarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gevelsberg/Stadtarchiv , Übersicht, Quellen, Hinweise zu historisch – familienkundlichen Entwicklungen im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Gerichtswesen, Bibliografie...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Arnsberg > Ennepe-Ruhr-Kreis > Gevelsberg > Gevelsberg/Stadtarchiv

Inhaltsverzeichnis

Adresse/Benutzung

  • Stadtarchiv Gevelsberg
    • Am Schultenhof 1, D- 58285 Gevelsberg-Vogelsang, Tel.: 02332-60307, e Mail [1]
      • Öffnungszeiten: nach vorheriger Terminvereinbarung

Archivgut eigener Verwaltung

Eigene Bestände

  • Amt Ennepe, Rentei Wetter: Geschäftsbücher, -korrespondenz, Hypothekenbücher 4 lfd. m. 1650-1800
  • Gemeinde Silschede, Amt Volmarstein 25 Akten 1846-1958
  • Gemeinde Asbeck, Amt Volmarstein 16 Akten 1829-1954
  • Gemeinde Berge, Amt Volmarstein 11 Akten 1893-1955; 436 Akten der älteren Registratur 1828-1913; I. Reichs-, Staats-, Provinz- und Kreisangelegenheiten; jüngere Registraturen 1878-1952 = 932 Akten.
    • Protokollbücher: Amt Ennepe ab 1856, Gemeinde Myhlinghausen ab 1846, Gemeinde Gevelsberg ab 1872, Stadt Gevelsberg ab 1886.

Archivgut in anderen Archiven

8 Akten Amt Ennepe 1818-1901 im Staatsarchiv Münster.

Archivgut anderer Herkunft

  • Stand 1996: 1 lfd. m. Firmen-, 4 lfd. m. Vereinsakten.

Sammlungen

  • Gevelsberger/Ennepetaler Zeitung 1895-1980 lückenhaft; mit Beilagen "Am Gevelsberg" und "Der Ennepesträsser";
  • Westfälische Zeitung 19391943;
  • Westf. Rundschau 1973 ff.;
  • Westfalenpost 1981 ff.;
  • Vogelsanger Zeitung, Jahresband 1927;
  • Ruhr-Zeitung 1945-1946;
  • Der Beobachter an der Bergisch-märkischen Eisenbahn 1857;
  • Der Sprecher. Rheinisch-Westfälischer Anzeiger 1844;
  • Preußische Volksschulzeitung 1836.
  • Stand 1996: 1 m Ausschnittsammlung.

Bibliothek

  • Stand 1996: 190 lfd. m. aus den Lehrerbibliotheken der Volksschulen.
  • Stand 1996: Lokal- u. Regionalgeschichte: 4 lfd. m.
  • Stand 1996: Verwaltungsbücherei 5 lfd. m; Adreßbücher ab 1873.

Literaturhinweise

  • Fragebogen 1926.
Persönliche Werkzeuge