MyGedCon

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung

  • MyGedCon
Info
Nach Auskunft des Autors wird die Software seit einigen Jahren nicht mehr weiterentwickelt bzw. unterstützt. Der Gebrauch vorhandender Instanzen geschieht somit auf eigenes Risiko!!


Version

  • 0.9 (August 2006)

Lauffähig unter folgenden Betriebssystemen

  • Windows NT, 2000, XP, Vista, 7
  • Erstellte Homepages (HTML-Seiten) sind natürlich vom Betriebssystem unabhängig

Sprache

  • Mit Hilfe entsprechender Formatdateien (Vorlagen) können die generierten Homepages an andere Sprachen angepaßt werden.

Beschreibung

  • MyGedCon ist ein Konverter für GEDCOM-Daten der Version 5.5. Das Programm MyGedCon bietet die Möglichkeit Webseiten mittels Gedcom-Dateien zu erstellen. Der Anwender sollte jedoch HTML-Kenntnisse besitzen.
  • Der Ansatz der Software ist etwas anders als sonst. Bei MyGedCon werden eine GEDCOM- sowie eine Formatdatei hinterlegt. Die Formatdatei entspricht dem Layout, in dem die Webseite erstellt werden soll. Die GEDCOM-Datei liefert die Familienforschungsdaten, aber MyGedCon nimmt auch weitere wichtige Informationen auf wie Chroniken, Ortsdaten oder eigene Berichte. Wie geht das? MyGedCon arbeitet wie ein Kochtopf. Alles was man verwenden möchte, wird mittels Drag&Drop nach MyGedCon gezogen und so in einen "Chronikordner" kopiert. Über eine bestimmte Dateinamensgebung werden diese Zusatzinformationen den Personen und Familien zugeordnet. Ebenfalls können weitere Texte in MyGedCon bestimmten "Themen" zugeordnet werden.
  • Zur Darstellung der Familienforschungsdaten können folgende Listen in die Webseite eingebunden werden, die jeweils untereinander mit Hyperlinks verlinkt sind:
    • Orte
    • Geburtsorte
    • Heiratsorte
    • Sterbeorte
    • Begräbisorte
    • Tauforte
    • Ortsindex
    • Namenslisten
    • Indexverzeichnisse
    • Familienansichten
    • Stammansichten
    • Alben
    • Chroniken
    • Statistiken
    • Multimedia-Daten
  • Ein mitgelieferter CD-Starter, ermöglicht das automatisch starten als CD-Präsentation.
  • MyGedCon wurde auf das Genealogieprogramm PAF 5 abgestimmt. Aber auch alle anderen Genealogieprogramme, welche den GedCom 5.5 Standard verwenden können problemlos genutzt werden.

Hersteller/Autor

  • Familie Greven

Arbeitsspeicheranforderung

  • Bei mehr als 10.000 Personen mindestens 128 MB

min. Festplattenplatzbedarf

  • Für die Installation werden min. 80MB freien Speicherplatz benötigt.

min. Rechnertyp

  • 1 GHz CPU
  • Die Software wurde für Rechner mit einer Videoauflösung von 1024 x 768 optimiert.

Lieferumfang

Info
Nach Information auf der Website des Anbieters wird MyGedCon bis auf Weiteres nicht mehr zum Download angeboten!


Preis

  • Kostenlos
  • Man benötigt allerdings einen Lizenzschlüssel, den man direkt beim Autor der Software erhielt.

Weitere Informationen

Homepage des Anbieters

(deaktiviert)

Mailingliste zum Programm

Testbericht in der Computergenealogie


Anwendermeinungen/Berichte

Meinung

Persönliche Werkzeuge