RJägB 26

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
Kgl. Sächs. Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 26
Kontingentverband der Kgl. Sächsischen Armee.
Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Formationsgeschichte

  • Königlich sächsische Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 26 aufgestellt von der Ers.-Abtlg./sächs. Jäger-Btl. Nr.12 in Freiberg/Sachsen größtenteils aus Kriegsfreiwilligen.
  • Am 28. August 1921 wurde das Kriegerdenkmal für die im 1. Weltkrieg Gefallenen in Freiberg (Sachsen) feierlich enthüllt.

Uniformen

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

  • 1914/18: Res.-Jäg.-Btl. Nr.26 unterstellt der 54. Reserve-Division (Verluste: 25 Offiziere, 770 Oberjäger und Jäger).

Regimentschefs, -kommandeure

  • Regimentskommandeur: Major z. D. Hoeckner

Literatur

Weblinks

Jäger-Einheiten 1870 - 1918
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

Jäger-Bataillone bis 1914: Garde | Garde-Schützen | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | - | KB 1 | KB 2 |

zusätzliche Jäger-Einheiten 1914 - 1918:

Regimenter: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | - | KB 1 | - | KB 15 |

Kriegs-Bataillone: 27 | - | Reserve-Bataillone: Garde | Garde-Schützen | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | - | KB 1 | KB 2 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge