Diskussion:PAF

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite können Sie als Anwender Meinungen zum Programm mitteilen. Bitte schliessen Sie jeden Eintrag unbedingt mit der Zeichenfolge --~~~~ ab. So werden Ihre Meinungen mit Ihrer persönlichen Benutzerkennung verbunden. Meinungsäußerungen ohne diese Kennzeichnung müssen leider entfernt werden.


Seit einigen Jahren arbeite ich mit dem Programm PAF 5.2. Nachdem ich zahlreiche Kauf- und Sharewareprogramme (im Bereich bis ca. 30,-€) für meine Anforderungen testete und irgendwann auf das kostenlose PAF 5.2 stieß, stellte ich mit Freude fest, dass ich endlich ein geeignetes Programm für meine Genealogiedaten gefunden hatte. Dieses Programm ist sicherlich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, denn es ist sehr übersichtlich und schnell. Als Anfänger vor einigen Jahren hatte ich keinerlei Probleme mit der Installation und Bedienung. Das Programm ist so intuitiv, dass ich bis heute kaum in der Anleitung oder Hilfe nachsehen musste. Mittlerweile habe ich verschiedene Dateien in einer Größenordnung, von der ich damals nur geträumt habe. Die Eingabe ist sehr einfach und dank der anpassbaren Eingabemasken sehr übersichtlich. Auch mit dem GEDCOM Im- und Export hatte ich bisher keinerlei Probleme. Lediglich in einigen Bereichen gäbe es Verbesserungsmöglichkeiten. So kann man nicht ohne weiteres alle Felder anpassen bzw. umbenennen (aus dem Feld "Kleinkindtaufe" kann man z.B. nicht einfach ein Feld "Taufe" machen). Auch die Ausgabe (Familienchronik, HTML-Datei etc.) lässt zu wünschen übrig. Die relativ einfach zu erstellenden Seiten müssen in den meisten Fällen nachbearbeitet werden, wenn man etwas Wert auf Ästhetik und Korrektheit legt. Auch die Druckausgabe von großen Stammbäumen ist meiner Meinung nach nicht zufriedenstellend. Es wäre wünschenswert, wenn sich ein großer Stammbaum in der Druckvorschau noch etwas anpassen lassen würde, indem man z.B. Felder verschieben kann. Alles in allem bin ich jedoch absolut zufrieden mit diesem leistungsstarken und trotzdem kostenlosen Programm. Für die fehlenden oder unzureichenden Funktionen nutze ich andere Programme. --Langenhorst 17:39, 23. Jan 2005 (CET)

Ohne Update?

Bin eigentlich sehr zufrieden mit PAF. Nur Schade das einfach kein Update kommt. Denn die Einbindung von z.B. Fotos ist schon sehr umständlich und veraltet. HaBlomberg 22:24, 12. Aug. 2009 (CEST)

Vorsicht

Mit PAF war ich nie zufrieden. Heute wird es unter Ohana weiter geführt. Das Kernproblem ist geblieben: Beim Import einer Gedcom-Datei werden Ereignis bezogene Notizen und Quellenangaben zu einer Art Sammelnotiz vermengt. Schade, dass so ein sinnvoller Datenaustausch erschwert wird. Das gleiche Problem beim Export: Besonders deutsche Umlaute werden mehr oder weniger kurios dargestellt, wenn der falsche Zeichensatz gewählt wird. Schade. Die Belange der HLT werden nur in 2 Programmen voll berücksichtigt (RootsMagic und Legacy). Für den normalen Familienforscher gibt es viele geeignete Programme, jedoch wird bei kostenlosen Version oft die Zeichenanzahl in den Eingabefeldern begrenzt.WildO 07:34, 16. Sep. 2013 (CEST)

Persönliche Werkzeuge