Gefallene aus Westkirchen im 1. Weltkrieg/Hermann Renne

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
       Gefallene aus Westkirchen im 1. Weltkrieg       


< Westkirchen

Inhaltsverzeichnis

Hermann Renne

Sein Name auf dem Denkmal
Sein Name auf der Gedenktafel in der Kapelle
Todesanzeige in der Beckumer Volkszeitung 1916l
Die Ehrentafel

geboren am 5. März 1895

Name des Kindes: Hermann
geboren am 5. März, vormittags 1 Uhr
Eltern: Schuster Bernard Renne u. Catharina Muckermann
Wohnort: Dorf
getauft am 5. März

Quelle: Taufregister St. Laurentius Westkirchen - Signatur KB01




gestorben am 20. März 1916

(kirchlich)

Name: Hermann Renne
Beruf: Anstreichergeselle
im Dorf
"gefallen auf dem Felde der Ehre"
am 20. März 1916 bei Aubers

Quelle: Sterbefälle St. Laurentius, Westkirchen - Signatur KB014


Verlustliste des 1. Weltkrieges

dort nicht aufgeführt !


Sterbeurkunde Nr.8/1916

(amtlich)

Westkirchen am 5. Mai 1916
Das Königlich Preußische Ministerium des
Innern hat mitgeteilt,
daß der Musketier der 6. Kompagnie
des Infanterie Regiments 13 Hermann Renne
21 Jahre alt, katholischer Religion
wohnhaft in Westkirchen, Dorf Nr.11
geboren zu Westkirchen
Eltern: Schuhmacher Bernhard Renne, verstorben
und dessen Ehefrau Katharina, geborene Muckermann
bei Aubers am 20. März 1916 gefallen ist.

Quelle: Sterberegister Standesamt Westkirchen 1916 Nr. 8



siehe auch:


Aubers (Stadt in Frankreich) Wikipedia

Persönliche Werkzeuge