Pfarrei Preßnitz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gehört zum Portal "Sudetenland" und stammt aus dem Bereich der alten Regionalseiten /reg/SUD/
Stand: 2012 - Bitte auf den Seiten des Gebietarchivs nachsehen, vielleicht gibt es inzwischen weitere Online-Kirchenbücher.

mit Ortschaften / with places: Preßnitz/Pressnitz, Dörnsdorf, Pleil, Sorgenthal, Orpus, Hegerhaus; zeitweise: Christofhammer, Neudörfl, Pöllma, Reischdorf, Pleil.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietsarchiv Leitmeritz.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkungen

  • Archiv-Signaturnummer: L 125
Alte Pfarrei, seit dem 14. Jh., Dechantei ab 1930. Vikariat Komorau. Dekanalkirche zu Mariä Himmelfahrt. Zur Seelsorge gehörten im Bez. und GBez. Preßnitz
Preßnitz (Dekanalkirche, St. Nikolauskirche mit Friedhof, Volksschule 5 Kl., Bürgerschule 5 Kl., 2342 Katholiken, 59 Akatholiken) - Dörnsdorf (3km, Franziskus Kapelle mit Friedhof,Volksschule 3 Kl., 815 Katholiken, 6 Akatholiken) - Orpus (5 1/2 km, Volksschule 1 Kl., 96 Katholiken) - Hegerhaus (5 1/2 km, 17 Katholiken, 3 Akatholiken). Im Bez. Preßnitz, GBez. Weipert: Pleil (5 1/2 km, St. Antonius Kapelle mit Friedhof, Volksschule 2 Kl., 489 Katholiken, 11 Akatholiken) - Sorgenthal (5.6 km, 231 Katholiken, 21 Akatholiken). Seelenzahl (1938): 3990 Katholiken, 100 Akatholiken.Zugang zu Mutterkirche von allen Ortschaften, insbesondere zur langen Winterszeit, sehr schwierig.
  • Matriken vollständig seit 1811; Matriken ab 1688 bis 1811 sind zum allergrößten Teil bei dem großen Stadtbrand 1811 vernichtet worden. Nur einige Fragmende sind noch vorhanden und zwar für Preßnitz, Pleil, Sorgethal, Dörnsdorf, Christofhammer, Orpus, Hegerhaus.
Preßnitz
3 Häuser von Preßnitz gehörten zu Pfarrei Christophhammer. Preßnitz existiert nicht meht, es wurde zerstört, als die Talsperre Přísečnice gebaut wurde (vodní nádrz Přísečnice). Auch die Orte Dörnsdorf und Reischdorf wurden in den 60.-70. Jahren des 20.Jh. zerstört.
Christofhammer
gehörte zu Preßnitz 1625-1786, danach selbständige Pfarrei Christophhammer.
Pleil
vereinzelt finden sich Einträge von Pleil in der Pfarrei Schmiedeberg.
Neudörfl
gehörte zu Preßnitz bis 1795, danach zu Pfarrei Laucha.
Reischdorf
gehörte zu Preßnitz 1625-1740, danach eigene Pfarrei Reischdorf.
Dörnsdorf
davon gibt es ein Ortfamilienbuch
  • Matriken, Archiv Sign.Nr.40-44, wurden vom zuständigen Standesamt an das Archiv übergeben; dabei wird das Datenschutzgesetz berücksichtigt, siehe Informationen zu CZ-Archiven.
Die jüngeren Matriken befinden sich am Standesamt in Weipert
Městský úřad Vejprtyúsek matriky a evidence obyvatelstva Tylova 870/6 CZ-431 91 Vejprty Tel.: 00420-474 386 116, Email: mesto@vejprty.cz

Kirchenbuchverzeichnis


Band       Matriken-Art  Jahrgänge     Pfarrorte
neu alt                  von/bis
 1         *  oo  +     1688-1716       Preßnitz, Dörnsdorf, Orpus, Christofhammer,
                                        Pleil, Hegerhaus, Sorgenthal, Reischdorf
                                        (Sterbeeinträge f. Reischdorf fehlen)
 2 A       *            1727-1747 i/s   wie Buch 1 (Reischdorf nur Heiraten)
              oo  +     1727-1743       (Indexbuch erst ab 1716, resp. 1752)
 3 I       *            1752-1784 i/s   Pleil, Dörnsdorf, Hegerhaus, Orpus,
                                        Sorgenthal, Christofhammer
                        1752-1788       Preßnitz
 4 I          oo        1752-1784       wie Buch 3
                        1752-1835       Preßnitz
 5 I              +     1752-1784 i/s   wie Buch 3
                        1752-1804       Preßnitz

 6 II      *            1789-1803 i/s   Preßnitz
 7 III     *i           1803-1821       Preßnitz
 8 IV      *            1822-1848       Preßnitz
 9 V       *i           1849-1899       Preßnitz
10 VI      *i           1859-1872       Preßnitz
11 VII     *i           1872-1888       Preßnitz
12 VIII    *i           1888-1905       Preßnitz
13 II         oo        1836-1872 i/s   Preßnitz
42 III        oo        1873-1920       Preßnitz    (neu im Archiv)
14 II             +i    1805-1831       Preßnitz
15 III            +i    1832-1866       Preßnitz
44 IV             +i    1867-1916       Preßnitz    (neu im Archiv)

16 I       *i           1800-1811       Pleil
              ooi +i    1800-1810
           *i ooi +i    1799-1802       Dörnsdorf
17 II      *i           1811-1839       Pleil
              ooi       1812-1846
                  +i    1811-1862
18 III     *i           1840-1879       Pleil
19 III        ooi       1847-1878       Pleil
40 IV         ooi       1878-1923       Pleil (4.3.-15.12)   (neu im Archiv)
20 III            +i    1863-1888       Pleil

21 II      *i     +i    1802-1816       Dörnsdorf
              ooi       1803-1816
22 III     *i           1817-1844       Dörnsdorf
              ooi       1817-1846
                  +i    1817-1860
23 IV      *i           1845-1869       Dörnsdorf
24 V       *i           1869-1888       Dörnsdorf
25 IV         ooi       1847-1880       Dörnsdorf
26 IV             +i    1861-1888       Dörnsdorf

27 I       *i           1785-1901       Hegerhaus
              ooi       1788-1897
                  +i    1788-1901

28 I       *i           1784-1814       Orpus
              ooi       1787-1804
                  +i    1786-1814
29 II      *i ooi +i    1814-1901       Orpus

30 I       *i     +i    1784-1813       Sorgenthal
              ooi       1786-1812
31 II      *i           1814-1857       Sorgenthal
              ooi       1815-1874
                  +i    1814-1894
32 III     *i           1858-1894       Sorgenthal
41 III        ooi       1875-1924       Sorgenthal (8.2.-18.5.)   (neu im Archiv)

33         *            1771-1784       wie Buch 3 - Abschrift
                        1771-1789       Preßnitz
34         *            1801-1812       wie Buch 3 - Abschrift
35            oo        1771-1781       wie Buch 3 - Abschrift
36            oo        1782-1783       wie Buch 3 - Abschrift
37            oo        1784-1790       Preßnitz - Abschrift, Sorgenthal nur bis 1784
38                +     1784-1789       Preßnitz - Abschrift, im Jahr 1784 alle Pfarrorte
39         *  oo  +     1790-1800       wie Buch 3 - Abschrift, abwechselnd
Index-Bücher (alph. Namensregister):
 A         *            1716-1802       Pfarrbezirk
 B         *            1752-1788       Pfarrbezirk
                  +     1752-1804
 C            oo        1752-1872       Pfarrbezirk


Info
Abkürzungen:
 *    Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik
oo    Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik
 +    Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen
 i    mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise
 i/s  separates Buch mit Index


Ortsname deutsch / tschechisch


+ Preßnitz       = Přísečnice
+ Dörnsdorf      = Dolina
Pleil            = jetzt: Černý Potok, GBez. Weipert, jetzt zu Vejprty (=Weipert)
+ Sorgenthal     = Sorgenthal, zu Pleil, GBez. Weipert
Orpus            = Mezilesí u Přísečnice
Hegerhaus        = Hájovna
Christophhammer  = Kryštofovy Hamry
Neudörfl         = Nová Víska
+ Pöllma         = Podmilesy
+ Reischdorf     = jetzt: Rusová

+ = Ort zerstört

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

Für diesen Artikel wurde noch keine GOV-Kennung eingetragen.


Diese Seite basiert auf den Inhalten der alten Regionalseite http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/pressnitz.html.
Den Inhalt zur Zeit der Übernahme ins GenWiki können Sie unter "Versionen/Autoren" nachsehen.
Kommentare und Hinweise zur Bearbeitung befinden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels.
Persönliche Werkzeuge