Vorlage:GenKlammer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


[Bearbeiten] Dokumentation

Mit dieser Vorlage lassen sich senk- und waagerechte geschweifte Klammern beliebiger Größe und Ausrichtung zusammenstellen und erzeugen.


Inhaltsverzeichnis


Parameter

  1. Orientierung der Klammer: l (links), r (rechts), o (oben) oder u (unten)
  2. jeweiliges Segment der Klammer (siehe unter Anzeige)
  3. optional: definiert die Größe der Segmente (default ist 25) in Pixel; alle Segmente müssen die gleiche Größe haben --> derzeit nicht verfügbar

Aufruf

  • {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2}}
  • Die Vorlage muss in eine eigene Tabelle mit den Parametern cellspacing="0" cellpadding="0" eingebunden werden, da sonst "Lücken" zwischen den einzelnen Segmenten entstehen.
Bei senkrechten Klammern erfolgt der Aufruf zeilenweise: Bei waagerechten Klammern erfolgt der Aufruf spaltenweise:
{| cellspacing="0" cellpadding="0"
|-
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- 1. Zeile -->
|-
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- 2. Zeile -->
...
|-
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- letzte Zeile-->
|}
{| cellspacing="0" cellpadding="0"
|-
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- 1. Spalte -->
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- 2. Spalte -->
| ... 
| {{GenKlammer|Parameter 1|Parameter 2} <!-- letzte Spalte -->
|}

Anzeige

Senkrechte Klammern

Parameter 1 Parameter 2 Aufruf Anzeige Beispiele Parameter 1 Parameter 2 Aufruf Anzeige
(Orientierung der Klammer) (jeweiliges Segment) {{GenKlammer|1|2}} s. u. Die Klammertabelle muss die Parameter cellspacing="0" cellpadding="0" tragen. (Orientierung der Klammer) (jeweiliges Segment) {{GenKlammer|1|2}} s. u.
l: links o: oberes Ende {{GenKlammer|l|o}}
Ungerade Anzahl der Segmente
 
{{GenKlammer|l|o}}
{{GenKlammer|l|m}}
{{GenKlammer|l|s}}
{{GenKlammer|l|s}}
{{GenKlammer|l|u}}
r: rechts o: oberes Ende {{GenKlammer|r|o}}
u: unteres Ende {{GenKlammer|l|u}} u: unteres Ende {{GenKlammer|r|u}}
m: Mitte
(für Klammern mit ungerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|l|m}} m: Mitte
(für Klammern mit ungerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|r|m}}
s: Strecke
(zwischen Mitte und einem Ende)
{{GenKlammer|l|s}} s: Strecke
(zwischen Mitte und einem Ende)
{{GenKlammer|r|s}}
mo: Mitte, oben
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|l|mo}}
Gerade Anzahl der Segmente
 
{{GenKlammer|r|u}}
{{GenKlammer|r|s}}
{{GenKlammer|r|mt}}
{{GenKlammer|r|mb}}
{{GenKlammer|r|s}}
{{GenKlammer|r|o}}


mo: Mitte, oben
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|r|mo}}
mu: Mitte, unten
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|l|mu}} mu: Mitte, unten
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
{{GenKlammer|r|mu}}
ho: Halbklammer oben
(für spezielle Formen)
{{GenKlammer|l|ho}}
Spezielle Formen
 
{{GenKlammer|l|ho}}| {{GenKlammer|r|ho}}
{{GenKlammer|l|hu}}| {{GenKlammer|r|hu}}


ho: Halbklammer oben
(für spezielle Formen)
{{GenKlammer|r|ho}}
hu: Halbklammer unten
(für spezielle Formen)
{{GenKlammer|l|hu}} hu: Halbklammer unten
(für spezielle Formen)
{{GenKlammer|r|hu}}


Alternative mit <math>

Symmetrische Klammern können auch mit diesen Math-Funktionen erzeugt werden:

Parser-Fehler (die PNG-Konvertierung schlug fehl): \left. \begin{align} \\ \end{align} \right\} <math>\left. \begin{align} \\ \end{align} \right\}</math>
Parser-Fehler (die PNG-Konvertierung schlug fehl): \left\{ \begin{align} \\ \\ \end{align} \right. <math>\left\{ \begin{align} \\ \\ \end{align} \right.</math>
Parser-Fehler (die PNG-Konvertierung schlug fehl): \left. \begin{align} \\ \\ \\ \\ \\ \end{align} \right\} <math>\left. \begin{align} \\ \\ \\ \\ \\ \end{align} \right\}</math>

Mit "\\" lässt sich die Höhe der Klammer regeln.


Waagerechte Klammern

Parameter 1 o: oben
(Orientierung der Klammer)
Parameter 2 l: linkes Ende r: rechtes Ende m: Mitte s: Strecke
(zwischen Mitte und einem Ende)
s5: Strecke 5x
(Strecke 5facher Länge)
ml: Mitte, links
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
mr: Mitte, rechts
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
hl: Halbklammer links
(für speziellere Formen)
hr: Halbklammer rechts
(für speziellere Formen)
(jeweiliges Segment)
Aufruf {{GenKlammer|o|l}} {{..|o|r}} {{..|o|m}} {{..|o|s}} {{..|o|s5}} {{..|o|ml}} {{..|o|mr}} {{..|o|hl}} {{..|o|hr}}
{{GenKlammer|1|2}}
Anzeige
s. f.
Beispiele
Ungerade Anzahl der Segmente
 


{{GenKlammer|o|l}}
{{GenKlammer|o|s}}
{{GenKlammer|o|m}}
{{GenKlammer|o|s5}}
{{GenKlammer|o|r}}


Gerade Anzahl der Segmente
 


{{GenKlammer|u|l}}
{{GenKlammer|u|ml}}
{{GenKlammer|u|mr}}
{{GenKlammer|u|r}}


Spezielle Klammerformen
 

{{GenKlammer|u|hl}}
{{GenKlammer|u|hr}}

 

{{GenKlammer|o|hl}}
{{GenKlammer|o|mr}}
{{GenKlammer|o|s}}
{{GenKlammer|o|r}}

Die Klammertabelle
muss die Parameter
cellspacing="0" cellpadding="0"
tragen.
Parameter 1 u: unten
(Orientierung der Klammer)
Parameter 2 l: linkes Ende r: rechtes Ende m: Mitte s: Strecke
(zwischen Mitte und einem Ende)
s5: Strecke 5x
(Strecke 5facher Länge)
ml: Mitte, links
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
mr: Mitte, rechts
(für Klammern mit gerader Segmentzahl)
hl: Halbklammer links
(für speziellere Formen)
hr: Halbklammer rechts
(für speziellere Formen)
(jeweiliges Segment)
Aufruf {{GenKlammer|u|l}} {{..|u|r}} {{..|u|m}} {{..|u|s}} {{..|u|s5}} {{..|u|ml}} {{..|u|mr}} {{..|u|hl}} {{..|u|hr}}
{{GenKlammer|1|2}}
Anzeige
s. f.


Alternative mit <math> (unschöne Darstellung)

Symmetrische Klammern können auch mit diesen Math-Funktionen erzeugt werden:

  • Parser-Fehler (die PNG-Konvertierung schlug fehl): \overbrace{ \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad}
  • <math>\overbrace{ \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad \qquad}</math>


  • Parser-Fehler (die PNG-Konvertierung schlug fehl): \underbrace{ \qquad \qquad \qquad }
  • <math>\underbrace{ \qquad \qquad \qquad }</math>

Mit "\qquad" lässt sich die Breite der Klammer regeln.


Lizenzhinweis

Diese Vorlage basiert auf der Vorlage:Brace aus der freien Quellensammlung Wikisource in der Version vom 30.12.2010 (Permanentlink) und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikisource ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Persönliche Werkzeuge