Wase

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bedeutung:

  1. ursprünglich Vaterschwester (also eine Tante)
    • in verschiedenen Landschaften (vgl. bei Grimm)
    • am Mittelrhein meist verkleinernd: Wäsi, Was, auch: Wäschen
    • althochdeutsch: Wasa
  2. später auch als Cousine verwendet (Nebenform zu Base)




Quelle:

  • Artikel WASE. In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. 16 Bde. [in 32 Teilbänden]. Leipzig: S. Hirzel 1854-1960. -- Quellenverzeichnis 1971, Band 27, Spalten 2272 bis 2285. (19.08.2014)
Persönliche Werkzeuge