Genealogischer Kalender/2016/Oktober/Übersicht

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Monatsübersicht zu den Terminen des Genealogischen Kalenders

September 2016 - Oktober 2016 - November 2016


Info
Diese Übersichtsseite ist automatisch generiert, somit können hier keine Änderungen erfolgen.

Wenn Sie in den Genealogischen Kalender Veranstaltungen eintragen möchten, so geschieht dies in 2 Schritten:

  • Tragen Sie zuerst auf der Monatsseite den Veranstaltungsort ein (Hilfe hierzu)
  • Wählen Sie dann von der Monatsseite aus die zugehörige Tagesseite an und tragen Sie dort die genauen Veranstaltungsdaten ein (Hilfe hierzu)


Samstag, 1. Oktober 2016

Bregenz

68. Deutscher Genealogentag in Bregenz, Ausrichter: Die Interessengemeinschaft Ahnenforscher Ländle IGAL
Infos und Anmeldungen unter Deutscher Genelogentag

Heiligenstadt/Eichsfeld

Jahrestreffen 2016 des Arbeitskreises Eichsfeld [1]

Ort: Großer Saal des Hotels „Eichsfelder Hof“ in der 1. Etage Wilhelmstr. 56, 37308 Heilbad Heiligenstadt

10:30 Uhr:

Vorträge:

1. Lutz Klingebiel, Erfurt "Ein Jahr Klingebielsche Heimatstube mit größter gedruckter Familienstammtafel des Eichsfeldes"

2. Leo Engelhardt, Nordhorn „OFB Wollbrandshausen"

danach offener Vormittag - Möglichkeit des Erfahrungsaustausches - Leseübungen in alten Kirchenbüchern und Archivalien - für diese Leseübungen können Sie eigene Beispiele mitbringen, welche dann in Kleingruppen transkribiert werden

13:00 Uhr: - Möglichkeit zum individuellen Mittagessen in Heiligenstadt

14:30 Uhr

3. Dr. Arno Wand, Heiligenstadt „Die Bildungsoffensive für das „katholische“ Eichsfeld nach dem Wiener Kongress“

4. Uwe Klingebiel, Wien „Die Copialbücher des Stifts Teistungenburg“

5. Bernward Rittmeier, Duderstadt „OFB Rustenfeld/Marth - derzeitiger Arbeitsstand“

6. Monika Degenhard, Ratingen "OFB Pfaffschwende 1685-1895"

anschließend: - Erfahrungsaustausch unter den Forschern - Ahnenbörse, Leseübungen, Einblick in Verkartungen und Ortsfamilienbüchern, Computergenealogie

in kleinen Gruppen: - Kirchenbuchverkartung (Vorstellung der Arbeit und Möglichkeit der Einsichtnahme) - Ahnenbörse - Bücherecke - etc. Die Ahnenbörse ist ein Daten- und Erfahrungsaustausch der einzelnen Teilnehmer untereinander. Hierzu werden alle Teilnehmer gebeten, ihre bisherigen Forschungsergebnisse (Ahnentafeln, Nachfahrentafeln, Kirchenbuchverkartungen, etc.) mitzubringen. Bei der Ahnenbörse können die einzelnen Teilnehmer gemeinsame Interessengebiete erkunden, bisherige Forschungsergebnisse austauschen, Methodiken der Genealogie besprechen etc. Des weiteren wird eine kleine Bücherecke einzurichten, in der jeder Teilnehmer Literatur zum Thema Genealogie oder Eichsfeld den anderen Teilnehmern kostenlos oder zu einen geringen Unkostenbeitrag anbieten kann.

ab 18.00 Uhr: - individuelles Abendessen - Nach dem Abendessen weiteres Beisammensein im großen Saal des Hotels. Ende offen!

Sonntag, 2. Oktober 2016

Bregenz

68. Deutscher Genealogentag in Bregenz, Ausrichter: Die Interessengemeinschaft Ahnenforscher Ländle IGAL
Infos und Anmeldungen unter Deutscher Genelogentag

Düren

Mitglieder der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde (WGfF) bieten Ahnenforschungs-Beratung jeden ersten Sonntag im Monat von März bis Juli und von September bis November (s.a. http://www.genealogienetz.de/vereine/wgff/aktuell.htm) Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren Zeit: 11-16 Uhr


Heiligenstadt/Eichsfeld

Jahrestreffen 2016 des Arbeitskreises Eichsfeld [2]

10:00 Uhr - offener Vormittag mit Gesprächen Treffpunkt: Hotel „Eichsfelder Hof“; Wilhelmstr. 56 , 37308 Heiligenstadt Dieser Termin soll noch einmal allen Teilnehmern des Treffens die Möglichkeit geben, die Gespräche und Thematiken des vorigen Tages weiterzuführen.

ab 12:00 Uhr: - individuelles Mittagessen

14:30 Uhr Besuch Eichsfelder Heimatmuseum in Heiligenstadt inkl. Führung Treffpunkt: Eichsfelder Heimatmuseum Kollegiengasse 10, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Montag, 3. Oktober 2016


Dienstag, 4. Oktober 2016


Mittwoch, 5. Oktober 2016

Berlin

Interessengemeinschaft Genealogie Berlin

Aufstieg und Fall des Gardedivisionspredigers Ernst Friedrich Kober (1788-1876)
Vortrag von Michael Vogel, Berlin, Mitglied der IGG, Korreferent Albrecht Hoffmann
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Schönhauser Allee 182, rechter Seitenflügel, hinterer Eingang, 1. OG im Margarete-Sommer-Raum in 10119 Berlin-Prenzlauer Berg.
Gäste sind stets herzlich willkommen. Für eventuelle Rückfragen zu unseren Veranstaltungen und als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Matthias Kohl,Tel.: 030/44389414, Email: mailto:maclema@gmx.de zur Verfügung.


Köln

Bezirksgruppe Köln der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V.

Ort: Universitätsbibliothek, Köln-Lindenthal, Universitätsstr., (Hintereingang Kerpener Str.) 4. OG Raum 407

Zeit: 18 Uhr

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Herrenberg

Monatstreffen Arbeitskreis Familienforschung Herrenberg

Ort: Klosterhof, Bronngasse 13, 71083 Herrenberg Beginn: 19.00 Uhr

Offener Themenabend

Gäste sind herzlich willkommen! - Anfragen über die Arbeitskreisleitung

Infos: 07034 / 2 84 13

E-Mail  : mailto:losert.w@gmx.de

Homepage: http://www.vfwkwb.org/index.php/herrenberg

Unna

Ahnenforscher Stammtisch Unna

Treffen des Ahnenforscher Stammtisches am Donnerstag um 17.00 Uhr im Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen) mit Vortrag LESEN IN ALTEN FAMILIENFOTOS - FOTOGRAFIEN ALS GENEALOGISCHE QUELLEN. Referent: Dr. Andreas Stützer, Aachen

Jeder Interessent ist herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Homepage: http://www.ahnenforscherstammtisch.de

Facebook: https://www.facebook.com/afstunna

Freitag, 7. Oktober 2016


Samstag, 8. Oktober 2016

Hannover

Wappenberatung / Wappenstifterberatung

der Niedersächsischen Wappenrolle (NWR)

beim Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde (NLF) von 10-15 Uhr.

Daneben:

  • Vorstellung von Fachzeitschriften anderer heraldischer und genealogischer Vereine.
  • Ort: Bibliothek Heraldischer Verein »Zum Kleeblatt« , Rückertstr. 1, 30169 Hannover
  • Homepage des Vereins: http://www.zum-kleeblatt.de.

Eckernförde

IGeFF - InteressenGemeinschaft eigene FamilienForschung

Einladung - Stammbaumdrucker 7 Premium

Anwender-Schulung durch den Programm-Autor
Referent: Dr.-Ing. Ekkehart H. von Renesse, Neuruppin
Samstag 8. Oktober 2016, 09:00 - 17:30 Uhr
Ort: Bürgerbegegnungsstätte Ascheffel, Schulberg 2

Details finden Sie hier:
http://www.heimatgemeinschaft-eck.de/files/heimatgemeinschaft/PDFs/Seminar-Stammbaumdrucker.pdf

Anmelden können Sie Sich per Email an mailto:igeff@heimatgemeinschaft-eck.de

Sonntag, 9. Oktober 2016


Montag, 10. Oktober 2016


Dienstag, 11. Oktober 2016

Dortmund

Roland-Vortragsabend des Roland zu Dortmund e.V.

Vortrag: BEARBEITUNG GENEALOGISCHER NACHLÄSSE
Referent: Volker Thorey (Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e. V., Köln)

Beginn: 19.00 Uhr
Ort:

Hotel Drees
Hohe Straße 104
44139 Dortmund

Jeder Interessent - ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - ist herzlich zu diesem Vortragsabend eingeladen.
Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.
Weitere Infos:

Tel.: 0151-26885187 (benutzen Sie bitte die Mobilbox)
e-mail: Vorstand

Vor dem Roland-Vortragsabend ist die Bibliothek des Roland zu Dortmund von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bibliothekskatalog

Bonn

Treffen der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. Bezirksgruppe Bonn

Das haben mir meine Vorfahren hinterlassen.
Die Teilnehmer und Gäste werden gebeten, Dokumente und Gegenstände (Originale oder als Scan / Foto) mitzubringen und zu erklären oder erklären zu lassen.

Ab 19:30 Uhr im Gasthaus Nolden, Magdalenenstraße 33, Bonn-Endenich

Gäste sind herzlich willkommen.

Haltern am See

Für alle Interessenten (auch Jugendliche) offene Diskussionsrunde der Virtuellen Vestischen Geschichtswerkstatt

nämlich über die in der Stadtbücherei angebotenen Veröffentlichungen

Ort: Stadtbücherei 45721 Haltern am See, Lavesumer Str. 1b, Studierecke vor dem Kaminzimmer

Laufzeit
Dienstag den 11. bis Freitag den 14. Oktober 2016
Uhrzeit
15:00 bis 17:00 Uhr
Ansprechpartner
Bodo Stratmann, Bearbeiter der Veröffenlichungen
Mittwoch, 12. Oktober 2016

Köln

CompGen-Treffen

Neu: CompGen-Mitglieder und Interessen treffen sich jeden zweiten Mittwoch um Monat zum offenen Austausch.

Ort: Hotel-Restaurant Zagreb, Bergisch Gladbacher Str. 580, 51067 Köln, Telefon:0221 632746.

Zeit: 19 Uhr

Auskunft und Anmeldung bei Günter Junkers some mail oder Ingrid Reinhardt some mail


Haltern am See

Für alle Interessenten (auch Jugendliche) offene Diskussionsrunde der Virtuellen Vestischen Geschichtswerkstatt

nämlich über die in der Stadtbücherei angebotenen Veröffentlichungen
  • Geschichtsblätter des Vereins für Altertumskunde und Heimatpflege e.V. (liegen in der Stadtbücherei aus)

Ort: Stadtbücherei 45721 Haltern am See, Lavesumer Str. 1b, Studierecke vor dem Kaminzimmer

Laufzeit
Dienstag den 11. bis Freitag den 14. Oktober 2016
Uhrzeit
15:00 bis 17:00 Uhr
Ansprechpartner
Bodo Stratmann, Bearbeiter der Veröffenlichungen


Leipzig

Leipziger Genealogische Gesellschaft e.V.

Der Genealogische Verein und sein Archiv "Arbeitsgemeinschaft Mitteldeutscher Familienforscher" (AMF) stellt sich vor.

Referent: Herr Uwe Keller (AMF-Vorsitzender) (Den Vortrag hielt Frau Falk, Leiterin des Archivs. Herr Keller war aus gesundheitlichen Gründen nicht da.)

Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen.

Erfahrungsaustausch ist anschließend in geselliger Runde möglich.

Ort: Leipzig, Stadtbibliothek am Leuschnerplatz

Zeit: 18 Uhr

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Haltern am See

Für alle Interessenten (auch Jugendliche) offene Diskussionsrunde der Virtuellen Vestischen Geschichtswerkstatt

nämlich über die in der Stadtbücherei angebotenen Veröffentlichungen
  • Geschichtsblätter des Vereins für Altertumskunde und Heimatpflege e.V. (liegen in der Stadtbücherei aus)

Ort: Stadtbücherei 45721 Haltern am See, Lavesumer Str. 1b, Studierecke vor dem Kaminzimmer

Laufzeit
Dienstag den 11. bis Freitag den 14. Oktober 2016
Uhrzeit
15:00 bis 17:00 Uhr
Ansprechpartner
Bodo Stratmann, Bearbeiter der Veröffenlichungen
Freitag, 14. Oktober 2016

Haltern am See

Für alle Interessenten (auch Jugendliche) offene Diskussionsrunde der Virtuellen Vestischen Geschichtswerkstatt

nämlich über die in der Stadtbücherei angebotenen Veröffentlichungen
  • Geschichtsblätter des Vereins für Altertumskunde und Heimatpflege e.V. (liegen in der Stadtbücherei aus)

Ort: Stadtbücherei 45721 Haltern am See, Lavesumer Str. 1b, Studierecke vor dem Kaminzimmer

Laufzeit
Dienstag den 11. bis Freitag den 14. Oktober 2016
Uhrzeit
15:00 bis 17:00 Uhr
Ansprechpartner
Bodo Stratmann, Bearbeiter der Veröffenlichungen
Samstag, 15. Oktober 2016


Sonntag, 16. Oktober 2016

Leudelingen/Luxemburg

Am Sonntag,16. Oktober 2016 findet im Kulturzentrum "an der Eech" in Leudelingen von 10 bis 17 Uhr der 11. Nationaler Tag der Genealogie und Lokalgeschichte statt. Internationales Treffen der Freunde der Familien- und Lokalgeschichte.

Organisiert vun Luxracines.lu unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums und der Gemeinde Leudelingen mit dem Nationalarchiv und der Nationalbibliothek. Auskunft: www.luxracines.lu

Aussteller aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxemburg. Konferenzen und Vorträge, Bücher. Cafeteria, Mittagsmenü angebotem vom Jugendhaus Leudelingen. Bestellen unter secretariat@luxracines.lu

Montag, 17. Oktober 2016


Dienstag, 18. Oktober 2016

Nordhausen (Thüringen)

IFN - Interessengemeinschaft Familiengeschichtsforschung Nordhausen

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Dresden

Dresdner Verein für Genealogie e.V.
17.30 Uhr Rathaus Dresden,Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden
Die Teilnehmer treffen sich ab ca. 17.00 Uhr im Foyer des Rathauses.

Vortrag von Susanne Böhme:
"Oberforstmeister Heinrich Maximilian von KLOTZ" (Teil 2)
Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen!

Köln

Genealogischer Stammtisch der Bezirksgruppe Köln der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V.

Ort: Brauhaus "Pütz", Engelbertstr. 67, 50674 Köln (Nähe Rudolfplatz)

Zeit: 18-20 Uhr

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Dreieich-Buchschlag

Die Familienforscher Dreieich treffen sich um 15 Uhr im Haus der Generationen, Falltorweg 2 in Dreieich-Buchschlag.

Das Treffen dient dem Erfahrungsaustausch und der Hilfe bei der Suche nach den Vorfahren.

Alle Teilnehmer können ihren Beitrag in beliebiger Art und Weise beisteuern. Beiträge die länger als 15 Min. Zeit benötigen, bitte vorher anmelden. Ansonsten ist keine Anmeldung erforderlich. Gäste sind immer willkommen!

Kontakt : some mail


Halle (Saale)

Hallische Familienforscher "Ekkehard" e.V.

Vortrag Herr Hofestädt

Die Frau vom grünen Hofe [3]

Ort
Halle, Händelhaus, Kammermusiksaal
Uhrzeit
17.00 Uhr
Freitag, 21. Oktober 2016

Papenburg-Aschendorf (Ems)

Geschichte und Geschichten.
Ahnen- & Bücherbörse der Emsländischen Landschaft e.V. und des Arbeitskreises Familienforschung

Am 21. Oktober 2016 kommen Familienforscher und Bücherliebhaber in Papenburg auf ihre Kosten: von 14 bis 17 Uhr veranstaltet die Emsländische Landschaft zusammen mit ihrem Arbeitskreis Familienforschung eine Ahnen- und Bücherbörse auf Gut Altenkamp. Genealogische Arbeitskreise und Familienforscher aus den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim stellen ihre Arbeit vor und stehen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite. Daneben bieten Heimatvereine und Kultureinrichtungen aus der Region Publikationen zum Tausch und Kauf an.

Veranstaltungsort:
Gut Altenkamp
Am Altenkamp
26871 Papenburg


Zeit:
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weitere Infos:

Tel.: 49 (0)5931 - 496420
e-mail: info@genealogie-emsland-bentheim.de
Arbeitskreis Familienforschung der Emsländischen Landschaft e.V.


Samstag, 22. Oktober 2016

Rickling

Verein für Schleswig-Holsteinische Familienforschung (SHFam)

42. Norddeutscher Genealogentreffen

22./23. Oktober 2016

Ort: Tagungsstätte Fichtenhof, An der Kirche 1, 24635 Rickling

Programm und Anmeldeformular finden Sie hier:
http://www.genealogienetz.de/vereine/SHFam//42.Genealogentreffen.pdf

Sonntag, 23. Oktober 2016

Rickling

Verein für Schleswig-Holsteinische Familienforschung (SHFam)

42. Norddeutscher Genealogentreffen

22./23. Oktober 2016

Ort: Tagungsstätte Fichtenhof, An der Kirche 1, 24635 Rickling

Programm und Anmeldeformular finden Sie hier:
http://www.genealogienetz.de/vereine/SHFam//42.Genealogentreffen.pdf

Montag, 24. Oktober 2016


Dienstag, 25. Oktober 2016

Berlin

Offener Genealogie Stammtisch, jeden letzten Dienstag im Monat um 16:30
Die Teilnehmer forschen u.a. in Nieder- u. Oberschlesien, Posen, Schweden, Westpreußen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt …

Datum: 25. Oktober 2016, 16:30 Uhr
Ort: Galeria Kaufhof am Alexanderplatz, Restaurant (5.OG).
Unser Stammplatz ist der große Tisch hinten rechts (Nichtraucher), neben dem Raucherzimmer.

Kontakt: Juergen.Spoida@web.de
Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 26. Oktober 2016


Donnerstag, 27. Oktober 2016

Essen

Monatstreffen der Interessengemeinschaft Essener Genealogen

Vortrag: „Ortsnamen im Essener Raum und ihre Herkunft“, Referent: Prof. Dr. Paul Derks, Essen

Ort: Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45127 Essen
Beginn: 18:00 Uhr
Kostenbeitrag: 3 €.

Gäste sind immer herzlich willkommen!

Freitag, 28. Oktober 2016

Dortmund

Roland-Werkstatt für Familienforschung des Roland zu Dortmund e.V.

Zusammen forschen - gemeinsam diskutieren - sich austauschen - voneinander lernen
Mit der Roland-Werkstatt für Familienforschung bieten wir allen beginnenden und fortgeschrittenen Familienforscherinnen und
Familienforschern - gerne auch ganzen Familien - einen Treffpunkt, an dem gemeinsam geforscht, sich gegenseitig geholfen
und Wissen weiter gegeben wird

Veranstaltungsort:
Zentrum für Familiengeschichte
Carl-von-Ossietzky-Straße 5
44225 Dortmund (Brünninghausen)

Zeit:
17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Jeder Familienforscher ist willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Gerne können Sie Ihren Laptop mitbringen. Ein Internetzugang steht zur Verfügung.

Weitere Infos:

Tel.: 0151-26885187 (benutzen Sie bitte die Mobilbox)
e-mail: Vorstand
Roland zu Dortmund e.V.
Samstag, 29. Oktober 2016

Dömitz

Der Verein für Mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V. (MFP) lädt alle Interessierten zur Herbsttagung am 29.10.2016 ein. Ort: Rathausplatz 1, 19303 Dömitz

10:00-10:15 Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

10:15-10:45 Hartmut Brun: Dömitz und die Dömitzer in der Literatur 10:45-11:30 Karl-Heinz Steinbruch: Der Gang ins Archiv - Praktische Hinweise für Ihre Recherche

11:30-11:45 Pause

11:45-12:30 Udo Funk: Galgen, Schwert und Jungfernwippe - Ernstes und Heiteres aus der Kriminalgeschichte alter Zeiten

12:30-14:00 Mittagspause 14:00-15:30 Hartmut Brun: "Festungstid" - Führung auf der Festung Dömitz

Die Tagungsgebühr für Nichtmitglieder beträgt 10,00 Euro inklusive des aktuellen Mitteilungsheftes. Für teilnehmende Mitglieder des MFP ist die Tagungsgebühr im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Für das leibliche Wohl sorgt in der Mittagspause das Restaurant "Dömitzer Hafen", das zwei Gerichte für die Teilnehmer zur Auswahl stellt: Essen 1: Saftgulasch mit Apfelrotkohl und Salzkartoffeln 9,80 € Essen 2: Bunter Salatteller mit gebratenen Hähnchenstreifen 8,50 €

Es bestehen Übernachtungsmöglichkeit im Hotel "Dömitzer Hafen" zum Einzelzimmerpreis von 59,00 oder 69,00 €.

Nutzen Sie bitte die Parkplätze „An der Festung“ am Elbufer, ca. 300 m vom Rathaus entfernt. Eintritt zur Festung je Person 4,50 €. Jeder Teilnehmer zahlt den Eintrittspreis selbst.

Anmeldungen (mit Angabe der Personenzahl) bitte spätestens bis zum 15.10. an: Tagung@MFPeV.de Teilen Sie dabei bitte unbedingt mit, ob Sie an der Versorgung teilnehmen wollen!


Mit freundlichen Grüßen Michael Meyn


Sonntag, 30. Oktober 2016


Montag, 31. Oktober 2016



Persönliche Werkzeuge