Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde e. V. ist ein länderübergreifender Geschichtsverein für das deutsche Mittelgebirge, den Harz. Sein Sitz ist Braunschweig. Die Geschäftsstelle ist auf Schloss Wernigerode ansässig.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde wurde am 15. April 1868 in Wernigerode gegründet. Aufgabe des Harzer Geschichtsvereins war die Erforschung des vaterländischen Altertums nach allen Richtungen hin und die Erhaltung seiner Denkmale. 1868 erschien der 1. Band derZeitschrift des Harz-Vereins, die erst 1941/42 im 74. und 75. Jahrgang der alten Reihe ihr Ende fand.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Harz-Verein zu neuem Leben erweckt und damit auch die alle Harzforscher verbindende Harz-Zeitschrift. Sie erscheint erneut seit 1948. Neben der Zeitschrift bringt der Harz-Verein seit 1909 die Forschungen zur Geschichte des Harz-Gebietes heraus, von denen inzwischen 30 erschienen sind (Stand 2016).

Die Geschäftsstelle des Vereins befindet sich heute bei der Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft mbH Schloß Wernigerode.

Publikationen

Jährlich gibt der Verein seit 1868 die Harz-Zeitschrift (1868–1942 Zeitschrift des Harzvereins für Geschichte und Altertumskunde, Nummerierung wird fortgeschrieben) und in Abständen seit 1909 die Harz-Forschungen heraus.

Kontakt

Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde
c/o Schloß Wernigerode GmbH
Am Schloß 1
38855 Wernigerode

Tel. +49 (0) 39 43 - 55 30 30
Fax +49 (0) 39 43 - 55 30 55

Webseite: http://www.schloss-wernigerode.de/wissenschaft-partner/harz-verein-e-v/

Weblinks

Persönliche Werkzeuge