Proles

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Regional > Sprache > Amtssprache im Fürstbistum Münster > proles

Amtssprache

  • proles (lat.)
Bedeutung
Nachkommenschaft, Sprößlinge, mögliche Erblinge (Verwandtschaft in Bezug auf Eltern) [1]

Beispiel

Fußnoten

  1. Quelle: Der kleine Stowasser Hrsg. Michael Petschenig (1913)
  2. Quelle: Vereinigte Westfälischen Adelsarchive e. V, Ostendorf (Lem.O), Findbuch, Lagerbuch II. S. 45
Persönliche Werkzeuge