Ostasiatisches Expeditionskorps (Kaiserreich)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kolonial-Truppen -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte der Alten Armee


Ostasiatisches Expeditionskorps
wird nachher die Ostasiatische Besatzungsbrigade,

Inhaltsverzeichnis

Aufstellung

  • 3. Juli 1900

Formationsgeschichte

  • Am 3. Juli 1900 wurde in Deutschland das Ostasiatische Expeditionskorps in einer Stärke von ca. 19.000 Mann, 861 Geschütze unter Generalleutnant Emil von Lessel aus Freiwilligen aufgestellt. Mit den alliierten Truppen der Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, Italien, Japan und dem Russischen Reichs erhöhte sich die Zahl der Soldaten auf 64.000 Mann.
  • Zur Führung dieser Streitmacht wurde ihm ein Stab beigegeben, der als Armeeoberkommando in Ostasien bezeichnet wurde. Am 12. August 1900 wurde Generalfeldmarschall Alfred von Waldersee zum Oberbefehlshaber des Armee-Oberkommandos in Ostasien bestimmt. Dieser übernahm am 27. September 1900 das Kommando.
  • Am 17. Mai 1901 wurde durch kaiserlichen Befehl sowohl das deutsche Ostasiatische Expeditionskorps als auch das Armee-Oberkommando aufgelöst.
  • Ihr Nachfolger wurde die Ostasiatische Besatzungs-Brigade.

Gliederung am 01.06.1901

Standorte

  • Peking, Tientsin, Langfang, Yangtsun, Tangku und Schanghaikwan.

Uniformen

Feldzüge, Gefechte usw

Kommandeure

Literatur

  • Rang und Quartiersliste der Königlich Preußischen Armee und des XIII. (Königlich Württembergischen) Armeekorps, Mittler und Sohn, Berlin, 1902.
  • Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 15, Leipzig, 1908, S. 168.
  • Schlieper: Meine Kriegs-Erlebnisse in China - die Expedition Seymour , Minden in Westf., Köhler, 1902, Online

Weblinks

Kolonialtruppen im Kaiserreich
Kolonial-Truppen -- Portal:Militär -- Formationsgeschichte der Alten Armee


Marine-Infanterie

Kommando-Behörde: Inspektion der Marine-Infanterie

Truppen: I. Seebat. | II. Seebat. | III. Seebat. | III. Stamm-Seebat. | Ostasiatisches Marine-Detachement | Marine-Infanterie-Detachement |

Kommando der Schutztruppen

Deutsch-Südwestafrika

Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika

Deutsch-Westafrika

Deutsch-Ostafrika

Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika

Ostasien

Kommando-Behörde: Ostasiat. Expeditionskorps | Ostasiat. Besatzungs-Brig. | 1. Ostasiat. Inf.-Brig. | 2. Ostasiat. Inf.-Brig. | 3. Ostasiat. Inf.-Brig. |

Truppen: 1. Ostasiat. Inf.Regt. | 2. Ostasiat. Inf.Regt. | 3. Ostasiat. Inf.Regt. | 4. Ostasiat. Inf.Regt. | 5. Ostasiat. Inf.Regt. | 6. Ostasiat. Inf.Regt. | Ostasiat. Jäger-Regt. | Ostasiat. Reiter-Regt. | Ostasiat. Feldart.-Regt. | Ostasiat. Batl. schw. Feldhaubitzen | Ostasiat. Pionier-Batl. | Ostasiat. Eisenbahn-Batl. | 1. Eisenbahn-Bau-Komp. | 2. Eisenbahn-Bau-Komp. | 3. Eisenbahn-Bau-Komp. | Ostasiat. Korps-Tel.-Abt. | Inf.-Mun.-Kol. 1 | Inf.-Mun.-Kol. 2 | Art.-Mun.-Kol. 1 | Feldhaubitz-Mun.-Kol. | Schw. Feldhaubitz-Mun.-Kol. 1 | Schw. Feldhaubitz-Mun.-Kol. 2 |

Persönliche Werkzeuge