PK 397

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Numerisches Verzeichnis der Einheiten

Württembergische Pionier- Kompagnie Nr. 397

Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Garnison und Unterstellung

  • Garnison: Ulm an der Donau.
  • Zugehörigkeit: 513. Infanterie-Brigade.


Formationsgeschichte

  • 18. Januar 1917:
Aufstellung der Württembergischen Pionier-Kompagnie Nr. 397 aus der 8. Ersatz-Kompagnie des Ersatz-Pionier-Bataillons Nr. 13 in Ulm an der Donau.
  • 24. März 1917:
Auflösung der Kompagnie in Ulm an der Donau und Einreihung ins Ersatz-Pionier-Bataillon Nr. 13.


Uniformen

  • ab, von - bis: Ggf Beschreibung der Farben usw

Datei:Bild mit Uniformen.jpg


Feldzüge und Gefechte

  • 8. Februar bis 23. März 1917:
Bereitstellung in Iffezheim bei Rastatt zur Abwehr eines erwarteten französischen Durchbruchsversuches aus Richtung Belfort. Ausbildung und Übungen mit der Infanterie. Die Kompagnie kommt nicht zur Verwendung gegen den Feind.


Kompagnieführer

  • Oberleutnant Walcker.


Literatur

Oberstleutnant L. Knies:

„Das württembergische Pionier-Bataillon Nr. 13 im Weltkrieg 1914–1918“

Chr. Belser A.G., Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1927


Weblinks

Württembergische Verbände unterhalb der Regimentsebene

Persönliche Werkzeuge