4.Armee (WK1)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte 1914-1918 Portal:Militär Armeen und Armeeabteilungen 1914-1918

4. Armee
.
Armee-Oberkommando 4
AOK 4
Armee-Ober-Kommando (AOK) Nr. X ?=? X. Armee
Aus den 8 Armeeinspektionen zu Friedenszeiten wurden mit Beginn des Ersten Weltkrieges die ersten 8 Armee-Oberkommandos (AOK) gebildet. Im Verlaufe des Krieges kamen 8 nummerierte und 4 benannte Armee-Oberkommandos hinzu.
Mit Armee-Ober-Kommando war die höchste befehlsgebende Struktur einer Armee gemeint. Also der kommandierende General, sein Stabschef,....
Unter Armee verstand man die komplette Einheit vom kommandierenden General bis hinunter zum einfachen Soldaten.
Zu Kriegsbeginn hatte die X. Armee auch das AOK X. Im Verlaufe des Krieges blieb das aber nicht immer so. Das AOK bekam andere Aufgaben zugewiesen, und die Armee wurden einem anderen Befehlshaber unterstellt.

Hinzu kamen im Verlauf des Krieges noch 9 Armee-Abteilungen und diverse Armeegruppen.

Inhaltsverzeichnis

Aufstellung

  • 02.08.1914

Gliederung

Übergeordnete Einheiten

Untergeordnete Einheiten

Artillerie


Kriegsgliederung am 17.08.1914 [2]

Kampftruppen
VI. Armeekorps VIII. Armeekorps XVIII. Armeekorps VIII. Reserve-Korps XVIII. Reserve-Korps
11. Infanterie-Division 15. Infanterie-Division 21. Infanterie-Division 15. Reserve-Division 21. Reserve-Division 49. gemischte Landwehr-Brigade
12. Infanterie-Division 16. Infanterie-Division 25. Infanterie-Division 16. Reserve-Division 25. Reserve-Division
Etappenformationen
Etappeninspektion 4 Kommandeur der Kraftfahrtruppen 4 5 Etappen Krankenwärter-Kolonnen Etappen-Kraftwagen-Park 4 Etappen-Flugzeug-Park 4 Etappen-Fernsprech-Depot-G.
6 Etappen-Munitions-Kolonnen 9 Etappen-Fuhrpark-Kolonnen 4 Magazin-Fuhrparks, besetzt durch 12 Etappen-Train Eskadrone
Armeetruppen
Panzerzug 3 und 4 Armee-Telegraphen-Abteilung 4 Fu.-Kommando 4 schwere Funkstation 9 und 14 Feldluftschiffer-Abteilung 3 Flieger-Abteilung 6
Fußartillerie-Brigade-Kommando 1 Stäbe der Fußartillerie-Regimenter Nr. 3 und Nr. 7. II. und III: Bataillon des Fußartillerie-Regiment Nr. 7 (mit 4 Mörser-Batterien) 2 leichte Munitions-Kolonnen 2 Munitions-Kolonnen-Abteilungen
General der Pioniere 4
Pionier-Regiment Nr. 30 mit
Pionier-Belagerungstrain Park-Kompanie
Nachschub
im selben Verhältnis wie 1. Armee

Formationsgeschichte

  • 02.08.1914 [2]: Aufstellung der Armee in Berlin im Rahmen der Mobilmachung.
  • 08.-10.10.1914 [2]: Die Truppen des Armee-Oberkommandos 4 werden auf die Nachbar AOK's verteilt. Das AOK 4 verlegt nach Norden an die Küste und wird Oberkommando einiger Reserve-Korps. (Champagne => Yser)

Hauptquartier

  • 17.08.1914: Trier
  • 20.10.1915: Thielt (+Courtrai und Roubaix)
  • 28.11.1918: Münster

Feldzüge, Gefechte usw. [3]

  • Die 4. Armee sammelt sich zwischen 3. Armee, nördlich, und 5. Armee, südlich, im Großraum Trier-Luxemburg.
  • Sie bildet mit der 5. Armee den Mittelteil der Westfront nach dem Schlieffenplan.
  • Durch Belgien stieß sie auf Neufchateau vor, wo sie auf die 4. Französische Armee traf.

1914 Westfront

  • 22.08.1914 - 23.08.1914: Schlacht bei Neufchâteau
  • 24.08.1914 - 29.08.1914: Schlacht an der Maas
  • 30.08.1914 - 05.09.1914: Verfolgung von der Maas zur Marne
  • 06.09.1914 - 12.09.1914: Schlacht an der Marne
  • 13.09.1914 - 10.10.1914: Stellungskämpfe in der Champagne
  • 18.10.1914 - 30.11.1914: Schlacht an der Yser
  • 01.12.1914 - 21.04.1915: Stellungskämpfe an der Yser

1915 - 1916

  • 22.04.1915 - 25.05.1915: Kämpfe um Ypern
  • 26.05.1915 - 26.05.1917: Stellungskämpfe an der Yser
  • 27.05.1915 - 03.12.1917: Schlacht in Flandern

1917

  • 27.05.1917 - 21.07.1915: Teil 1 - Kampf um den Wytschaete-Bogen und Vorbereitungszeit für die Sommeschlacht 1917 in Flandern
    • Teil 2 - Sommerschlacht in Flandern 1917
    • Teil 3 - Herbstschlacht in Flandern 1917
  • 07.06.1917: Schlacht bei Wytschaete und Messines
  • 04.12.1917 - 09.04.1918: Stellungskämpfe in Flandern im Winter 1917/18

1918

  • 10.04.1918 - 29.04.1918: Schlacht um den Kemmel
  • 10.04.1918 - 27.08.1918: Stellungskämpfe in Flandern
  • 28.08.1918 - 04.09.1918: Kämpfe vor der Front Ypern - La Bassée
  • 28.09.1918 - 17.10.1918: Abwehrschlacht in Flandern 1918
  • 18.10.1918 - 24.10.1918: Nachhutkämpfe zwischen Ypern und Lys
  • 25.10.1918 - 01.11.1918: Schlacht an der Lys
  • 02.11.1918 - 04.11.1918: Nachhutkämpfe beiderseits der Schelde
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • 12.11.1918 - 28.11.1918: Räumung der besetzten Gebiete und Marsch in die Heimat nach Münster i.W.

Kommandeure [2] [4]

  • 02.08.1914: Generaloberst Albrecht Herzog von Württemberg, ab 01.08.1916 Generalfeldmarschall
  • 25.02.1917: General der Infanterie Friedrich Sixt von Arnim
  • 29.11.1918: General der Kavallerie Wolf Freiherr Marschall von Altengottern

Generalstabschef

  • 02.08.1914: Generalleutnant Walther Frhr. von Lüttwitz
  • 26.09.1914: Generalmajor (ab 18.08.1915 Generalleutnant) Emil Ilse
  • 25.05.1917: Major Max Stapff
  • 12.06.1917: Oberst (ab 03.08.1917 Generalmajor) Fritz von Loßberg
  • 06.08.1918: Major Wilhelm Humser

Quellen

  1. Zentralarchiv des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation (CAMO)
    1. Akte Nr. 137. Studie des Oberstleutnants a.D. Muth: Die schwere Artillerie in den Kämpfen auf dem westlichen Kriegsschauplatz 1915. Geschichte der Fußartillerie – Teil IIa: u.a. auch über den Gasangriff der 4. Armee bei Ypern (Studie wurde nach 1918 erarbeitet – genauer Entstehungszeitpunkt bislang unbekannt), Digitalisat

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kriegsgeschichte des III. Bataillons des Reserve-Fußartillerie-Regiment Nr. 7; Manuskript 1938, 46 Seiten III./RFuß-AR 7 auf tsamo.germandocsinrussia.org
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  3. Lezius, Ruhmeshalle unserer Alten Armee
  4. Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
Armeen, Armee-Abteilungen und -Gruppen im Ersten Weltkrieg
Portal:Militär | Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeen und Armeeabteilungen im Ersten Weltkrieg

nummerische Armeen: 1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | - | 14. | - | 17. | 18. | 19.

Benannte Armeen: Bugarmee | Donau-Armee | Njemenarmee | Nordarmee | Südarmee | Besatzungsheer Rumänien | Küstenverteidigung

Armee-Abteilungen: Falkenhausen / A | Gaede / B | Strantz / C | Scholtz / D | Gronau | Lauenstein | Mackensen | Scheffer | Woyrsch

Armee-Gruppen: Beseler (Antwerpen) | Beseler (Modlin) | Eben | Gallwitz (Namur) | Gallwitz (Ost) | Graudenz | Marwitz | Litzmann | Strantz

Persönliche Werkzeuge