Genealogischer Kalender/2018/Oktober/Übersicht

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Monatsübersicht zu den Terminen des Genealogischen Kalenders

September 2018 - Oktober 2018 - November 2018


Info
Diese Übersichtsseite ist automatisch generiert, somit können hier keine Änderungen erfolgen.

Wenn Sie in den Genealogischen Kalender Veranstaltungen eintragen möchten, so geschieht dies in 2 Schritten:

  • Tragen Sie zuerst auf der Monatsseite den Veranstaltungsort ein (Hilfe hierzu)
  • Wählen Sie dann von der Monatsseite aus die zugehörige Tagesseite an und tragen Sie dort die genauen Veranstaltungsdaten ein (Hilfe hierzu)


Montag, 1. Oktober 2018


Dienstag, 2. Oktober 2018


Mittwoch, 3. Oktober 2018


Donnerstag, 4. Oktober 2018


Freitag, 5. Oktober 2018

Melle (bei Osnabrück)

70. Deutscher Genealogentag
auf dem SOLARUX-Campus.

Das Motto lautet: Van Ossenbrugge in de wiete Welt.
- ein Wochenende für Familienforscher -

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.

Ausrichter ist der Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V. (OSFA).
Veranstalter ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV).


Heiligenstadt/Eichsfeld

Jahrestreffen 2018 des Arbeitskreises Eichsfeld [1]

ab 19.00 Uhr: - gemütliches Beisammensein und gegenseitiges Kennen lernen, erster Austausch von Forschungsergebnissen, Möglichkeit zum Abendessen.
Treffpunkt: Altstadt-Schänke Bürgerhof (Achtung neuer Ort), Stubenstraße 24, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Samstag, 6. Oktober 2018

Melle (bei Osnabrück)

70. Deutscher Genealogentag
auf dem SOLARUX-Campus.

Das Motto lautet: Van Ossenbrugge in de wiete Welt.
- ein Wochenende für Familienforscher -

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.

Ausrichter ist der Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V. (OSFA).
Veranstalter ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV).


Heiligenstadt/Eichsfeld

Jahrestreffen 2018 des Arbeitskreises Eichsfeld [2]

Ort: Gemeindehaus St. Martin (neben der Kirche), Friedensplatz, 37308 Heiligenstadt

Anlässlich unseres Jubiläumstreffens wird das 25. Jahrestreffen als offenes Treffen stattfinden

Start 10.30 Uhr

Es gibt folgende Möglichkeiten: - Lesehilfe bei alten Dokumenten

- Einordnung von alten Fotografien

- Recherche in den Kirchenbuchverkartungen bzw. „Ortsfamilienbuch Eichsfeld“

- Einblick in die gedruckten Ortsfamilienbücher („Ausleihe“ von den Büchern zur Einsichtnahme vor Ort)

- kurze Vortrag „Einführung in die Genealogie“

- Bastelecke für Kinder (Familienstammbaum, Ahnentafel, …)

- „Ahnenbörse“ Die Ahnenbörse ist ein Daten- und Erfahrungsaustausch der einzelnen Teilnehmeruntereinander. Hierzu werden alle Teilnehmer gebeten, ihre bisherigen Forschungsergebnisse (Ahnentafeln, Nachfahrentafeln, Kirchenbuchverkartungen, etc.) mitzubringen. Bei der Ahnenbörse können die einzelnen Teilnehmer gemeinsame Interessengebiete erkunden, bisherige Forschungsergebnisse austauschen, Methodiken der Genealogie besprechen etc.

- Erfahrungsaustausch unter den Forschern

13:00 Uhr: - Möglichkeit zum individuellen Mittagessen in Heiligenstadt


14:30 Uhr Rückblick auf 25 Jahre Jahrestreffen Arbeitskreis Eichsfeld in Heilbad Heiligenstadt

anschließend: - Weiterführung des offenen Erfahrungsaustausches

Hier besteht auch noch die Möglichkeit neue Ortsfamilienbücher vorzustellen bzw. einen genealogisch relevanten Kurzvortrag zu halten. Bitte kontaktieren Sie uns.

ab 18.00 Uhr: - individuelles Abendessen Ende gegen 19:00 Uhr

Sonntag, 7. Oktober 2018

Melle (bei Osnabrück)

70. Deutscher Genealogentag
auf dem SOLARUX-Campus.

Das Motto lautet: Van Ossenbrugge in de wiete Welt.
- ein Wochenende für Familienforscher -

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.

Ausrichter ist der Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V. (OSFA).
Veranstalter ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV).


Heiligenstadt/Eichsfeld

Jahrestreffen 2018 des Arbeitskreises Eichsfeld [3]

10:00 Uhr - offener Vormittag mit Gesprächen
Treffpunkt: wird am Samstag auf dem Treffen bekanntgegeben
Dieser Termin soll noch einmal allen Teilnehmern des Treffens die Möglichkeit geben, die Gespräche und Thematiken des vorigen Tages weiterzuführen.

ab 12:00 Uhr: - individuelles Mittagessen

Montag, 8. Oktober 2018

Wien

72. FAMILIA AUSTRIA - FORSCHERTREFFEN (Jour Fixe)

17-19 Uhr

in der Vereins-Bibliothek von Familia Austria

in Wien - Hernals, Ortliebgasse 3a (nahe der Station Frauengasse der Linie 44)

Voranmeldung ist keine nötig

Bibliotheksbenützung und Beratungen bis zu 30 Minuten für Vereinsmitglieder und Mitarbeiter.

Nichtmitglieder erhalten eine kostenlose Erstberatung

Spenden willkommen; Kopien, Scanns und Fotos gegen Spesenersatz

Kontakt: Günter Ofner, kontakt@familia-austria.at

https://www.familia-austria.at/index.php/termine

Dienstag, 9. Oktober 2018

Bonn

Treffen der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. Bezirksgruppe Bonn

Familienkundlicher Arbeitsabend - Gespräche und Hilfestellungen, Lese- und Übersetzungsübungen

Ab 19:30 Uhr im Gasthaus Nolden, Magdalenenstraße 33, Bonn-Endenich

Gäste sind herzlich willkommen.


Dortmund

Einladung zum ROLAND-BERGBAU-Vortrag

Am Dienstag, den 09.10.2018 findet ab 19.00 Uhr ein Vortrag im Hotel Drees, Hohe Straße 107 in ​44139 Dortmund über das Thema Bergbau statt. In diesem Jahr endet mit der Schließung der Zeche Prosper Haniel (inklusive Prosper IV und V) in Bottrop der Ruhrkohlenbergbau. Im seinem Vortrag erzählt der Hobbyhistoriker Helmut Brus aus Essen die Geschichte der ersten von insgesamt sieben Prosper-Zechen, die die Entwicklung seiner Heimatstadt Bottrop stark geprägt haben. Helmut Brus ist Nachfahr einer typischen Bergbaufamilie, die über drei Generationen im Bergbau tätig waren. Geboren in der ehemaligen Zechenkolonie von Prosper I, heute Bottrop-Ebel, hat er sich schon früh für die Bergbaugeschichte seiner Familie interessiert, die 1899 mit der Anstellung seines italienischen Urgroßvaters Matteo Fort als Steinhauer auf Prosper I begann. Hierdurch werden in diesem Vortrag sowohl die Geschichte der ersten Prosperzeche als auch die des italienischen Urgroßvaters Helmut Brus miteinander verknüpft: Berbbaugeschichte trifft auf Familienforschung!

Zu diesem Bergbauabend ist jeder Interessent herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos!

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Berlin

Interessengemeinschaft Genealogie Berlin

Zeitenwanderung
Eine Reise durch fünfhundert Jahre Familiengeschichte
Vortrag von Herrn Andreas H. Büchtemann, Potsdam
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Schönhauser Allee 182, rechter Seitenflügel, hinterer Eingang, 1. OG im Margarete-Sommer-Raum in 10119 Berlin-Prenzlauer Berg.
Gäste sind stets herzlich willkommen. Für eventuelle Rückfragen zu unseren Veranstaltungen und als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Matthias Kohl, Tel.: 030/44389414, Email: mailto:maclema@gmx.de zur Verfügung.


Köln

Bezirksgruppe Köln der Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V.

Exkursion zum LVR-Landesmuseum in Bonn

Adresse: LVR-Landesmuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Führung und Besuch der Ausstellung im Rheinischen Landesmuseum Bonn:

"Vom Neanderthaler in die Gegenwart, eine Zeitreise."

Die Thematik passt ausgezeichnet in unser diesjähriges Interessenprofil: DNA-Genealogie.

Die Führung beginnt um 16.00 Uhr und endet um 17.30 Uhr.

Treffpunkt: 14.30 Uhr an der Uni-Bibliothek in Köln oder direkt um 15.45 Uhr am Museumseingang.


Köln

CompGen-Treffen

CompGen-Mitglieder und Interessenten treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Monat zum offenen Austausch.

Ort: Hotel-Restaurant Zagreb, Bergisch Gladbacher Str. 580, 51067 Köln, Telefon:0221 632746.

Zeit: ab 18 Uhr

Auskunft und Anmeldung bei Günter Junkers some mail oder Ingrid Reinhardt some mail

Donnerstag, 11. Oktober 2018


Freitag, 12. Oktober 2018


Samstag, 13. Oktober 2018

Stuttgart

Der nächste GOV-Workshop findet am Samstag, den 13. Oktober 2018, von 10-18 h in Stuttgart-Möhringen, Balinger Str. 33 statt.
Dieser Workshop richtet sich an alle Interessenten, die das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis, kurz GOV, durch ihre Mitarbeit unterstützen wollen. Das Projekt ist unter http://wiki-de.genealogy.net/GOV beschrieben. Die beiden bisherigen Workshops wurden mitgefilmt und sind in unserem Youtube-Channel zu finden.
Das Landeskirchliche Archiv Stuttgart der Evangelischen Landeskirche Württemberg stellt den Raum dankenswerterweise zur Verfügung.
Der Workshop als solcher ist kostenlos, lediglich eine geringe Gebühr für den vom Archiv zur Verfügung gestellten WLAN-Zugang könnte bei Inanspruchnahme für den Teilnehmer anfallen.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmer können ihren Laptop mitbringen. Sie werden gebeten, sich im Vorfeld die oben genannten Filme anzuschauen. Dann kann der Referent Peter Lingnau gezielt auf Fragen eingehen und die Eingabe kann geübt werden.
Anmeldung bitte an: Ingrid Reinhardt, ireinhardt@compgen.de

Sonntag, 14. Oktober 2018


Montag, 15. Oktober 2018


Dienstag, 16. Oktober 2018

Nordhausen (Thüringen)

Exkursion

IFN - Interessengemeinschaft Familiengeschichtsforschung Nordhausen

  • Burg und Kemenate Großbodungen
Mittwoch, 17. Oktober 2018

Dresden

Dresdner Verein für Genealogie e.V.
17.30 Uhr Rathaus Dresden,Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden
Die Teilnehmer treffen sich ab ca. 17.00 Uhr im Foyer des Rathauses.

Vortrag von Thomas Pechmann (Militärhistoriker/Oelsnitz):
"Das Kgl. Sächs. 1. Schützen-/Jägerbataillon von 1846-1866"
Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen!


Köln

CompGen-Treffen

CompGen-Mitglieder und Interessenten treffen sich jeden zweiten Mittwoch im Monat zum offenen Austausch.

Ort: Hotel-Restaurant Zagreb, Bergisch Gladbacher Str. 580, 51067 Köln, Telefon:0221 632746.

Zeit: ab 18 Uhr

Auskunft und Anmeldung bei Günter Junkers some mail oder Ingrid Reinhardt some mail

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Dreieich-Buchschlag

Die Familienforscher Dreieich treffen sich um 15 Uhr im Haus der Generationen, Falltorweg 2 in Dreieich-Buchschlag.

Tagesthema: Erfahrungsaustausch

Dieses Treffen dient dem Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Hilfe bei der Suche nach den Vorfahren. Alle Teilnehmer können ihren Beitrag (20 Minuten max.) in beliebiger Art und Weise beisteuern.

Gäste sind herzlich willkommen!

Kontakt: some mail

Freitag, 19. Oktober 2018

Stuttgart

Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.
Freitag, 19. Oktober, 18:00 Uhr


Aus dem Leben der Hohenloher Scharfrichter
Vortrag von Helmut Belthle


„Steinsfürtle“, „Löcherholz“, „Hinterespig“: Schon mal gehört? Das waren die Wohnstätten der Scharfrichter (Nachrichter, Henker, Wasenmeister) von Neuenstein, Waldenburg und Pfedelbach. Die Grafschaft Hohenlohe teilte sich bekanntlich im Laufe der Geschichte in mehrere Linien auf. Jeder Graf bzw. Fürst hatte so seinen eigenen Scharfrichter und seine eigene Richtstätte. Das war zur Machtdemonstration unerlässlich.
Was weiß man nun über die einzelnen Stelleninhaber? Wie lebten die Scharfrichterfamilien Fuchs, Hacker und Hammer? Was weiß man über die Kriminalität und wie wurden damals Verbrecher „behandelt“?
Helmut Belthle, selbst Nachfahre einer Scharfrichterfamilie gleichen Namens, beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit dieser Berufsgruppe. Sein Vortrag basiert auf intensiven Forschungen einschlägiger Archive, Kirchenbücher und Chroniken.


ORT: Stuttgart, Geschäftsstelle des Vereins, Gaisburgstraße 4a, Hinterhaus, Nähe Charlottenplatz, Haltestelle Olgaeck

Samstag, 20. Oktober 2018


Sonntag, 21. Oktober 2018

Leudelingen

13. Nationaler Tag der Genealogie und Lokalgeschichte

Sonntag, 21 Oktober 2018 von 10 bis 17 Uhr im Kulturzentrum "an der Eech" in Leudelingen/Luxemburg

Internationales Treffen der Freunde der Familien- und Lokalgeschichte organisiert von luxracines.lu unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums und der Gemeinde Leudelingen mit dem Nationalarchiv und der Nationalbibliothek

Wir freuen und Aussteller aus Deutschland, aus Belgien, aus Frankreich und aus Luxemburg begrüssen zu dürfen.

Montag, 22. Oktober 2018

Ulm

Der Ahnenforscher-Stammtisch Ulm lädt wieder herzlich ein zum Treffen am Montag

22. Oktober 2018

Ab 18.00 Uhr

In der Jahnhalle / Donaustadion, Friedrichsaustraße 16

Neue Gäste und Interessierte sind immer willkommen.

Dienstag, 23. Oktober 2018


Mittwoch, 24. Oktober 2018

Mössingen

   Am 24. Oktober um 19 Uhr findet die Buchpraesentation des
  Ortsfamilienbuchs Talheim im Veranstaltungsraum der Pausa Tonnenhalle
  in Mössingen statt. Nach den Grussworten des Talheimer Ortsvorstehers
  Gottlob Heller und Archiv- und Museumsleiterin Dr Franziska Blum und
  Stadtarchivar David Bauer wird der Autor Hermann Griebel einen kurzen
  Einblick in seine Arbeit geben.
  Das Ortsfamilienbuch kann an diesem Abend vor Ort und spaeter auch im
  Rathaus Moessingen fuer 35 EUR erworben werden. Zu dieser
  Buchpraedentation ladet das Stadtarchiv herzlich ein.
Donnerstag, 25. Oktober 2018


Freitag, 26. Oktober 2018

Dortmund

Einladung zur ROLAND-WERKSTATT

am 26. Oktober 2018 von 17 bis 21 Uhr
im Zentrum für Familiengeschichte, Carl-von-Ossietzky-Straße 5, 44225 Dortmund-Brünninghausen.

Gemeinsam forschen, gemeinsam lernen, sich gegenseitig unterstützen! Die Recherche nach Vorfahren ist umfangreich und erfordert genaues Arbeiten. Kenntnisse in europäische und lokale Geschichte, Heraldik und Geografie runden die Forschung ab und eröffnen Quellen, an die man sonst nicht gedacht hätte.

Das Team aus erfahrenen Ahnenforschern steht wieder bereit, Interessierte bei ihrer Suche zu unterstützen, Dokumente und Unterlagen zu digitalisieren, über kuriose Geschichten zu plaudern und laufende ROLAND-Projekte weiter voranzutreiben.

Zu der Roland-Werkstatt ist jeder Interessent herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos!

Nordhorn

Ahnen- und Bücherbörse der Emsländischen Landschaft im Kreis- und Kommunalarchiv Nordhorn
am 26. Oktober, 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr, NINO-Allee 2, 48529 Nordhorn

Familienforscher und heimatgeschichtlich Interessierte haben bei der diesjährigen Ahnen- und Bücherbörse wieder die Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten der Suche nach Vorfahren auszutauschen und in regionalgeschichtlicher Literatur zu stöbern. Erfahrene Ahnenforscher geben auch Neulingen gerne Tipps zum Erforschen der eigenen Familiengeschichte.

Besucher erhalten zudem die Möglichkeit einer Führung durch das Archiv.

Der Eintritt ist kostenlos!

Samstag, 27. Oktober 2018

Dobbertin

MFP-Herbsttagung

Der Verein für Mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V. (MFP) lädt alle Interessierten zur Herbsttagung am 27.10.2018 in das Kloster Dobbertin, Am Kloster 19399 Dobbertin, ein.

Ablauf

10:00-10:05 Begrüßung

10:05-10:50 Dirk Schäfer: „Die Lembkes- Geschichte einer Mecklenburger Familie“ (Vortrag mit Buchvorstellung)

10:50-11:00 Pause

11:00-11:45 Jacob Schwichtenberg: „Adel in der SBZ/ DDR von 1945-1961“

11:45-12:00 Pause

12:00-12:45 Klaus-Ulrich Keubke: „Das Mecklenburger Militär 1807/1808 bis zum Ende des 19.Jahrhunderts-Quellen und familiengeschichtliche Gesichtspunkte“

13:00-14:30 Mittagspause

14:30-16:00 Führung durch die Klosteranlage

Die Tagungsgebühr für Nichtmitglieder beträgt 10,00 € inklusive des aktuellen Mitteilungsheftes. Für teilnehmende Mitglieder des MFP ist die Tagungsgebühr im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Versorgungsangebot: Für das leibliche Wohl sorgt in der Mittagspause das Brauhaus im Kloster Dobbertin. Zur Auswahl stehen: 1.Kartoffelsuppe mit Bockwurst 5,00 € 2.Mecklenburger Schmorbraten, gemischtes Buttergemüse, Petersilienkartoffeln 7,50 €

Anmeldung: Anmeldungen (mit Angabe der Personen) bitte spätestens bis zum 13.10.2018 an: Tagung@MFPeV.de. Teilen Sie uns dabei bitte unbedingt mit, ob Sie an der Versorgung teilnehmen wollen und welches Essen Sie wählen.

Heide

Treffen des Arbeitskreises Familienforschung Dithmarschen am 27.10.2018 um 14:00 Uhr im Bürgerhaus in 25746 Heide, Neue Anlage 5 (Navigationseingabe: Postelweg). Es wird um vorherige Anmeldung gebeten. Kontaktdaten: http/www.genealogie-dithmarschen.de

Sonntag, 28. Oktober 2018


Montag, 29. Oktober 2018

19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Arbeitskreis Familienforschung des Historischen Vereins Wegberg


Die Mitglieder des Arbeitskreises Familienforschung treffen sich immer am letzten Montag im Monat.


Hier können Sie Informationen zur Familienforschung in:

  • Wegberg und Umgebung
  • Heinsberger Gegend
  • Gangelter Gegend
  • Geilenkirchener Gegend
  • Mönchengladbacher Gegend
  • Sachsen-Anhalt (hier insbesondere Raum Magdeburg)
  • Thüringen (hier insbesondere das Eichsfeld)
  • ehemalige ostdeutsche Gebiete


Gäste sind herzlich Willkommen


http://historischer-verein-wegberg.de/


Dienstag, 30. Oktober 2018


Mittwoch, 31. Oktober 2018



Persönliche Werkzeuge