Militär Baden

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte bis 1806 Formationsgeschichte 1806 - 1918

Anhalt - Baden - BayernBraunschweigBremenHamburgHannoverGrhzgt. HessenKurhessen - KurkölnLippeLübeckMecklenburgMünsterNassau - Oldenburg - PreußenReuß, jüngere Linie - Reuß, ältere Linie - SachsenScharzburg-Rudolstadt - Thüringen - KurtrierWürttemberg

Badens Militär

Inhaltsverzeichnis

geschichtliche Entwicklung

Alten Reiches (962-1806)
1112 - 1535	Markgrafschaft Baden (Die Erblinie teilt sich 1535, in...)
1535 - 1771	Markgrafschaft Baden-Durlach (Karlsruhe) und Markgrafschaft Baden-Baden (Baden)
1771 - 1803	Markgrafschaft Baden (Die Linie Baden-Baden stirbt aus. Beide Linien werden wieder vereint.)
1803 - 1806	Kurfürstentum Baden
1806 - 1815	Großherzogtum Baden
Deutscher Bund (1815-1866)
Reichseinigung (1866-1871)
Kaiserreich
1815 - 1918	Großherzogtum Baden
Weimarer Republik
1918 - 1933	Republik Baden
Das Dritte Reich
1933 - 1945	Verwaltungseinheit Baden
Deutschland nach 1945
1945 - 1952	Besatzungszone
1952 - heute	Bundesland Baden-Württemberg

Militär-Relevante Verträge [1]

Stand: 1914

Militär

Karlsruher Militär und badische Militägeschichte

Großherzogtum Baden

Kommandobehörden

Infanterie-Regimenter

Reserve-Infanterie-Regimenter

Landwehr-Infanterie-Regimenter

Infanterie-Brigade

Kavallerie

Artillerie

kriegerische Handlungen

  • 25.12.1808: Schlacht bei Almaraz (Badische Artillerie) Online-Link

Orden und Ehrenzeichen

Einzelnachweise

  1. Friedag, Führer durch Heer und Flotte, 1914
Persönliche Werkzeuge