I. Bayerisches Armeekorps (Alte Armee)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Armee-Korps: 1806-1914 | 1914-1918 Bild:Stander AK.png

I. Bayerisches Armeekorps
in München
gehörte zur IV. Armee-Inspektion in München
Kontingentverband des Kgl. Bayer. Militärs

Inhaltsverzeichnis

Bezirk

Teile von Oberbayern und Niederbayern, Schwaben (Bezirkskommandos Augsburg, Dillingen, Kempten, Landshut, Mindelheim, München I-III, Passau, Rosenheim, Wasserburg und Weilheim - Stand 1913)

Sitz

München

Truppenübungsplätze

(kgl bayer) Truppen-Übungsplatz Lechfeld

Artillerie-Depot

  • Augsburg (Nebenartilleriedepot: Lechfeld)
  • München (Nebenartilleriedepot: Neu-Ulm)

Gliederung

Übergeordnete Einheiten

Untergeordnete Einheiten

1914

  • 1.(kgl bayer) Division / München
  • 2.(kgl bayer) Division / Augsburg
  • Beim Armeekorps befanden sich ferner <doppelte Unterstellung>:
    • 1.(kgl bayer) Fußartillerie-Regiment vakant Bothmer München <(kgl bayer) Fußartillerie Brigade>
      • I.Batailon München
      • II. Bataillon Neu-Ulm
    • 1.(kgl bayer) Pionier-Bataillon München München <(kgl bayer) Pionier-Inspektion>
    • Kgl. Bayer. Eisenbahn-Bataillon München <(kgl bayer) Inspektion des Eisenbahn- und Telegraphenwesens)>
    • 1.(kgl bayer) Telegraphen-Bataillon München <(kgl bayer) Inspektion des Eisenbahn- und Telegraphenwesens)>
      • 1. Kompanie
      • 2. Kompanie
      • 3. Kompanie
      • Bespannungsabteilung
    • 2.(kgl bayer) Telegraphen-Bataillon München <(kgl bayer) Inspektion des Eisenbahn- und Telegraphenwesens)>
      • 1.Funker-Kompanie
      • 2.Funker-Kompanie
      • Kavallerie-Telegraphen-Schule
    • (kgl bayer) Luft- und Kraftfahr-Bataillon München <(kgl bayer) Inspektion des Militär-Luft- und Kraftfahrwesens>
      • Luftschiffer-Kompanie
      • Kraftfahr-kompanie
    • (kgl bayer) Flieger-Bataillon Oberschleißheim <(kgl bayer) Inspektion des Militär-Luft- und Kraftfahrwesens>
      • Flieger-Kompanie
      • Militär-Fliegerschule
    • (kgl bayer) Kommandantur Haupt- und Residenzstadt München
    • (Kgl bayer) Garnison-Kommando Augsburg

Erster Weltkrieg

Korpstruppen

Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1] [5]
1.(kgl bayer) Division
Stärke: 13 Bataillone, 4 MG-Kompanien, 4 Eskadrone, 12 Batterien, 2 Pionier-Kompanie
1. (kgl.bayer.) Infanterie-Brigade 2. (kgl.bayer.) Infanterie-Brigade 1. (kgl. bayer.) Feldartillerie-Brigade Kgl. Bayer. 8. Chevaulegers-Regiment
Kgl. Bayer. Infanterie-Leibregiment Kgl. Bayer. 2. Infanterie-Regiment Kronprinz Kgl. Bayer. 1. Feldartillerie-Regiment Prinz-Regent Luitpold 1. Kompanie Kgl. Bayer. 1. Pionier-Bataillon
Kgl. Bayer. 1. Infanterie-Regiment König Kgl. Bayer. 16. Infanterie-Regiment Großherzog Ferdinand von Toskana Kgl. Bayer. 7. Feldartillerie-Regiment Prinz-Regent Luitpold 3. Kompanie Kgl. Bayer. 1. Pionier-Bataillon
Kgl. Bayer. Divisions-Brücken-Train Nr. 1 Kgl. Bayer. 1. Jäger-Bataillon König Sanitätskompanie Nr. 1 Sanitätskompanie Nr. 3
2.(kgl bayer) Division
Stärke: 12 Bataillone, 4 MG-Kompanien, 4 Eskadrone, 12 Batterien, 1 Pionier-Kompanie
3. (kgl.bayer.) Infanterie-Brigade 4. (kgl.bayer.) Infanterie-Brigade 2. (kgl. bayer.) Feldartillerie-Brigade Kgl. Bayer. 4. Chevaulegers-Regiment König
Kgl. Bayer. 3. Infanterie-Regiment Prinz Karl von Bayern Kgl. Bayer. 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf Kgl. Bayer. 4. Feldartillerie-Regiment König 2. Kompanie Kgl. Bayer. 1. Pionier-Bataillon
Kgl. Bayer. 20. Infanterie-Regiment Prinz Franz Kgl. Bayer. 15. Infanterie-Regiment König Friedrich August von Sachsen Kgl. Bayer. 9. Feldartillerie-Regiment Kgl. Bayer. Divisions-Brücken-Train Nr. 2
Sanitätskompanie Nr. 2
Korpstruppen
II./Kgl. Bayer. 1. Fußartillerie-Regiment vakant Bothmer (schwere Feldhaubitzen) Kgl.Bayer. Flieger-Abteilung Nr. 1 Kgl. Bayer. Korps-Brücken-Train Nr. 1 (I. B AK) Scheinwerferzug / Kgl. Bayer. 1. Pionier-Bataillon
Fernsprechabteilung 1 Munitionskolonnen Trains (<=wie II. AK)

Formationsgeschichte

  • 07.11.1815 [5]: Errichtung des Armeekorps als Generalkommando München.
  • 01.06.1822 [5]: Auflösung des Generalkommandos.
  • 20.11.1848 [5]: Neu Errichtung als I. Armee-Korps.
  • 01.09.1855 [5]: Aufhebung des Generalkommandos.
  • 01.02.1869 [5]: Wieder errichtet als Generalkommando München.
  • 01.04.1872 [5]: Umbenennung in Generalkommando des I. Armee-Korps.

Standorte

  • 1815 - 1919 [5]: München

Kantone

Feldzüge, Gefechte usw.

Erster Weltkrieg [2]

1914 Westfront

  • 08.08.1914 - 19.08.1914: Grenzschutzgefechte in Lothringen (I. Bayr. AK mit 1. Bayr. Div. & 2.bayer. Div.
    • 10.08.1914 - 13.08.1914: Badonviller
    • 14.08.1914: an der Bezouse
    • 18.08.1914 - 19.08.1914: Saarburg
  • 20.08.1914 - 22.08.1914: Schlacht in Lothringen (Schlacht zwischen Metz und den Vogesen)
  • 22.08.1914 - 14.09.1914: Schlacht bei Nancy - Epinal
  • 23.09.1914 - 06.10.1914: Schlacht an der Somme
  • 07.10.1914 - 10.10.1914: Stellungskämpfe westlich St. Quentin
  • 10.10.1914 - 06.10.1915: Stellungskämpfe an der Somme

1915

  • 07.06.1915 - 13.06.1915: Gefecht bei Serre (Teile)
  • 25.09.1915 - 13.10.1915: Herbstschlacht bei La Bassée und Arras (Schlacht bei Loos und Hulluch)
  • 14.10.1915 - 23.06.1916: Stellungskämpfe in Flandern und Artois
    • 14.10.1915 - 09.05.1916: I. Bayer. AK
  • 14.11.1915 - 15.11.1915: Gefecht bei Thélus (Div. Hartz d. I.Bayr. AK)

1916

  • 23.01.1916 - 28.01.1916: Gefecht bei Neuville - St. Vaast
  • 21.02.1916 - 09.09.1916: Schlacht bei Verdun
    • 09.05.1916 - 15.07.1916: I. Bayer. AK
  • 21.02.1916 - 25.08.1916: Kämpfe zwischen Maas und Mosel
    • 14.07.1916 - 25.08.1916: I. Bayer. AK
  • 14.07.1916 - 09.10.1916: Kämpfe auf den Maashöhen im Walde von Apremont und Ailly (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 19.07.1916 - 08.10.1916: Kämpfe auf den Maashöhen bei Spada und St. Mihiel (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 26.08.1916 - 23.02.1917: Stellungskämpfer zwischen Maas und Mosel
    • 26.08.1916 - 09.10.1916: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
    • 05.11.1916 - 23.02.1917: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 05.11.1916 - 23.02.1917: Kämpfe im Walde von Apremont und Ailly (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 12.11.1916 - 23.02.1917: Kämpfe bei Spada und St. Mihiel (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)

1917

  • 24.02.1917 - 18.06.1918: Stellungskämpfe zwischen Maas und Mosel (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)

1918

  • 19.06.1918 - 11.09.1918: Stellungskämpfe zwischen Maas und Mosel
    • 19.06.1918 - 05.07.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 01.01.1918 - 14.07.1918: Stellungskämpfe in der Champagne
    • 27.06.1918 - 14.07.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 15.07.1918 - 17.07.1918: Angriffsschlacht an der Marne und in der Champagne
  • 18.07.1918 - 25.07.1918: Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims
  • 18.07.1918 - 31.07.1918: Stellungskämpfe in der Champagne
    • 18.07.1918 - 23.07.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 26.07.1918 - 03.08.1918: Die bewegliche Abwehrschlacht zwischen Marne und Vesle
  • 08.08.1918 - 03.09.1918: Die Abwehrschlacht zwischen Somme und Oise
    • 09.08.1918 - 27.08.1918: Schlacht um Roye und Lassigny
    • 28.08.1918 - 03.09.1918: Schlacht am Nordkanal bei Resle und Noyon
  • 03.09.1918 - 09.10.1918: Kämpfe vor der Siegfriedfront 1918 (Kämpfe vor der Siegfriedstellung)
    • 04.09.1918 - 18.09.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 08.09.1918 - 08.10.1918: Abwehrschlacht zwischen Cambrai und St. Quentin
    • 19.09.1918 - 09.10.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
  • 09.10.1918 - 04.11.1918: Kämpfe vor und in der Hermannstellung
    • 10.10.1918 - 04.11.1918: (Gen.Kdo. I. Bayr. AK)
    • 18.10.1918: Schlacht bei Massigny
  • 05.11.1918 - 11.11.1918: Rückzugskämpfe vor der Antwerpen-Maas-Stellung
  • ab 12.11.1918: Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

Kommandierender General [5]

General-Kommandant

  • 27.11.1815: Generalleutnant Klemens von Raglovich
  • 24.10.1820: Generalleutnant Prinz Carl von Bayern

Kommandant des I. Armee-Korps

  • 18.11.1848: Generalleutnant Wilhelm Graf von Ysenburg-Philippseich
  • 23.01.1851: General der Kavallerie Karl Theodor Fürst von Thurn und Taxis

Kommandierende Generale

  • 08.01.1869: General der Infanterie Ludwig Freiherr von und zu der Tann-Rathsamhausen
  • 16.06.1881: General der Infanterie Karl Freiherr von Horn
  • 03.03.1887: General der Kavallerie Prinz Leopold von Bayern
  • 29.10.1890: General der Infanterie Prinz Arnulf von Bayern
  • 19.04.1906: General der Infanterie Prinz Rupprecht von Bayern
  • 22.03.1913: General der Infanterie Oskar Ritter von Xylander
  • 19.06.1918: Generalleutnant Nikolaus Ritter von Endres
  • 25.04.1919 - 30.09.1919: General der Artillerie Maximilian Ritter von Hoehn

Generalstabschef

  • 20.11.1848: Franz Limmer
  • 20.06.1850: Kaspar von Hagens
  • 23.07.1851: Klemens Ritter Schedel von Greiffenstein
  • 01.01.1853: Carl von Lien
  • 14.11.1854: Maximilian Freiherr von Ow-Felldorf
  • 01.02.1869: Hugo Ritter von Diehl
  • 12.02.1870: Adolf von Heinleth
  • 04.12.1874: Friedrich Ritter von Muck
  • 22.06.1876: Theodor Ritter von Angstwurm
  • 15.06.1879: Celsus von Girl
  • 24.03.1882: Heinrich Ritter von Xylander
  • 20.03.1886: Maximilian Ritter von Giehrl
  • 30.03.1890: Karl Ritter von Lobenhoffer
  • 15.03.1891: Carl Graf von Horn
  • 11.06.1895: Luitpold Freiherr von und zu Tann-Rathshamhausen
  • 20.07.1896: Karl Ritter von Endres
  • 12.05.1898: Richard von Hößlein
  • 27.09.1899: Franz Ritter von Illing
  • 26.01.1902: Karl Ritter von Brug
  • 17.10.1905: Otto von Stetten
  • 21.07.1908: Nikolaus Ritter von Endres
  • 23.10.1910: Karl Freiherr von Nagel zu Aichberg
  • 06.03.1915: Arnold Ritter von Möhl
  • 13.09.1916: Ludwig Graf von Holnstein aus Bayern
  • 29.05.1918 - 27.12.1918: Friedrich Ritter von Haack

stellv. Kommandierende Generale

  • 1870: Generalleutnant Baptist von Steinle
  • 02.08.1914: General der Infanterie z.D. Luitpold Freiherr von und zu der Tann-Rathsamhausen
  • 03.09.1918: General der Infanterie z.D. Karl Ritter von Martini

Generalstabschef stellv. Armee-Korps

  • 02.08.1914: Generalmajor z.D. Friedrich Deppert (†)
  • 16.02.1915: Oberst z.D. Ernst Kleemann
Kommandeure des I. Bayerisches Armee-Korps in München

Armeekorps 1806-1914 | Formationsgeschichte 1806-1914 -|- Portal:Militär -|- Formationsgeschichte Erster Weltkrieg | Armeekorps Erster Weltkrieg

v. Raglovich | C. v. Bayern | v. Ysenburg-Philippseich | v. Thurn und Taxis | v. u. z. d. Tann-Rathsamhausen | v. Horn | L. v. Bayern | A. v. Bayern | R. v. Bayern | v. Xylander | v. Endres | v. Hoehn


Literatur

  1. D. Dr. von Bezzel beim 1. Bayer Korps im Feld : Ein Gedenkblatt von Plitt [Umschlagtitel.], Plitt, Gustav München: Verlag der Evang. Vereinsbuchhandlung, 1919 8 S [6]
  2. Ernst Hüsmert, Gerd Giesler, Carl Schmitt - Die Militärzeit 1915 bis 1919 - Tagebuch Februar bis Dezember 1915. Aufsätze und Materialien; X, 587 Seiten, 10 Abbildungen; Akademie-Verlag GmbH, Berlin, ISBN: 978-3-05-004079-0

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 Die Schlachten und Gefechte des Großen Krieges 1914 - 1918, Großer Generalstab
  3. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  4. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 5,6 5,7 5,8 Wegner, Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815 - 1939
  6. See more at: http://www.grensland-docs.nl/brondocumenten/divisionsgeschichten-1914-1918
Armee-Korps bis 1914

Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund | 1914-1918 Portal:Militär Armee-Korps: 1806-1914 | 1914-1918 Bild:Stander AK.png

(S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- (B)=kgl.Bayer. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde | I. | II. | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | XI. | XII.(S) | XIII.(W) | XIV. | XV. | XVI. | XVII. | XVIII. | XIX.(S) | XX. | XXI. | - | I.(B) | II.(B) | III.(B) |

zusätzliche Generalkommandos Erster Weltkrieg

Reserve: G | I. | - | III. | IV. | V. | VI. | VII. | VIII. | IX. | X. | - | XII.(S) | - | XIV. | XV.(B) | - | XVII. | XVIII. | - | XXII. | XXIII. | XXIV. | XXV. | XXVI. | XXVII. | - | XXXVIII. | XXXIX. | XXXX. | XXXXI. | - | I.(B) | II.(B) |


bezeichnete Korps: Alpenkorps | Asienkorps | Beskidenkorps | Ersatz-Korps | Karpathenkorps | Landwehr Korps | Marine Korps | Nordkorps (1915) | Nordkorps (1918) |


höhere Kommandos: HKK 1 | HKK 2 | HKK 3 | HKK 4 | HKK 5 | HKK 6 | - | HLK 1 | HLK 2 | HLK 3 | HLK 4 |


Generalkommandos: 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 |


weitere bezeichnete Generalkommandos

Persönliche Werkzeuge