IR 43

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
Infanterie-Regiment Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz
(6. Ostpreußisches) Nr. 43
Das Regiment war nach Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz benannt.
Dieses Regiment ist das 6. der Infanterie-Regimenter aus der Provinz Ostpreussen, und das 43. des Deutschen Reiches.
Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Stiftungstag

  • 05.05.1860

Unterstellung 1860-1914

1860-1890:

1890-1899:

1899-1902:

1902-1914: (Umnummerierung der Brigade)

Kriegsgliederung am 17.08.1914

[1]: 2. Infanterie-Brigade / 1. Infanterie-Division / I. Armee-Korps / 8. Armee

Formationsgeschichte

  • Durch AKO am 05.05.1860 als 3. komb. Infanterie Regiment aus den drei Landwehr-Stamm-Bataillonen Insterburg, Gumbinnen, Lötzen des 3. Landwehr-Regts. errichtet (wurde I. bzw. II. und Füsilier Btl.).
  • 27.09.1866: Abgabe der 13., 14., 15. Kompanie an das Regt. Nr.73.
  • 01.04.1881: Abgabe der 7. Komp. an das Regt. Nr.128.
  • 01.04.1887: Abgabe der 6. Komp. an das Regt. Nr.135.
  • 02.10.1893: Errichtung eines IV. (Halb-)Bataillons.
  • 01.04.1897: Abgabe IV. Bataillons an das Regt. Nr.146.
  • 02.08.1914 [1] : Das Regiment wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert. Neben dem ins Feld rückende Regiment stellte es ein Ersatz-Bataillon zu 4 Kompanien, sowie zwei Rekruten-Depots auf.
  • 28.08.1918 [2] [3]: Das Regiment erhält eine eigene Minenwerfer-Kompanie, gebildet aus Teilen der Minenwerfer-Kompanie Nr. 1.

Ersatz-Truppenteile zum 1. Weltkrieg

  • 1. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.43 aufgestellt in Königsberg
  • 2. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.43 aufgestellt in Königsberg.

Standorte

  • 1860: Gumbinnen, Insterburg, Lötzen.
  • 1864/65: Altona, Ratzeburg.
  • 1865/66: Ratzeburg, Eckernförde, Lauenburg.
  • 1866: Königsberg i. Pr. (daneben bis 1867 Memel, Pillau).
  • 10.1867 [4]: Königsberg i. Pr.
  • 1872: Königsberg i. Pr., Lötzen.
  • 1881: Königsberg i. Pr., Bartenstein (daneben bis 1884 Lötzen).
  • seit 1885: Königsberg i. Pr., Pillau.
  • 1914:

Namensgebung

  • 05.05.1860: 3. kombiniertes Infanterie Regiment
  • 04.07.1860: 6. Ostpreußisches Infanterie Regiment Nr. 43
  • 27.01.1889: Infanterie-Regiment Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz (6. Ostpreußisches) Nr. 43

Uniformen

  • Bunter-Rock (um 1900): rote brandenburger Ärmelaufschläge mit weisser Paspel, weisse Schulterstücke mit roten Ziffern, gelber Linien-Adler.

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

  • 1866 gegen Österreich: (1. Inf.-Div., I. Armeekorps) Treffen bei Trautenau, Schlacht bei Königgrätz, Gefecht bei Tobitschau.
  • 1870/71 gegen Frankreich: (1. Inf.-Div., I. Armeekorps) Schlacht bei Colombey - Nouilly, Beschiessung des südöstlichen Teiles von Metz, Schlacht bei Noisseville, Ausfallgefecht bei Villers l'Orme, Colombey und Mercy le Haut, Beschiessung von Le Theur, Schlacht an der Hallue, Gefecht bei Robert le Diable - Maison Brulet, Einschliessung von Metz, Beobachtung und Einschliessung von Mezieres.
Denkmal für die gefallenen Mecklenburger im Feldzug 1870/71.

Regimentschefs, -kommandeure

Regimentschef

Regimentskommandeur

Literatur

  • Dorndorf, Georg: "Das Infanterie-Regiment Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz (6. Ostpreußisches) Nr. 43" - Erinnerungsblätter (79) - Oldenburg, Stalling, 1923: WLB Online-Buch.
  • Goltz, Walter: "Abriss der Geschichte des Infanterie-Regiments Herzog von Mecklenburg-Strelitz (6. Ostpreussisches) Nr. 43", bearbeitet für die Unteroffiziere und Mannschaften durch Goltz, Berlin, E.S. Mittler und Sohn, 1892
  • Sperling, Eduard: "Geschichte des 6. Ostpr. Infanterie-Regiments No. 43", Königsberg in Pr., Longrien & Leupold, 1874, Online

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  2. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
  3. Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  4. Armeeverordnung 1867 Nr. 8; Dislokations-Veränderungen betreffend.
Infanterie-Regimenter 1806 - 1914
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

(B)=grhzgt. Baden -|- (H)=grhzgt. Hessen -|- (S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde-Regimenter: 1.G Reg.z.F. | 2.G Reg.z.F. | 3.G Reg.z.F. | 4. GR z.F. | 5. GR z.F. | G Gren.R 1 | G Gren.R 2 | G Gren.R 3 | G Gren.R 4 | G Gren.R 5 | GFüs. | Lehr.Inf.Batl.

Grenadier-Regimenter (Gren.R): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Leib.8 | 9 | 10 | 11 | 12 | - | 89 | - | 100 (S) | 101 (S) | - | 109 (B) | 110 (B) | - | 119 (W) | - | 123 (W) |

Füsilier-Regimenter (FR): 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | - | 73 | - | 80 | - | 86 | - | 90 | - | 122 (W) | Schützen-Regiment (Schütz.R): 108 (S) |

Infanterie-Regimenter (IR): 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | - | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | - | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | - | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | - | 87 | 88 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | - | 102 (S) | 103 (S) | 104 (S) | 105 (S) | 106 (S) | 107 (S) | - | 111 (B) | 112 (B) | 113 (B) | 114 (B) | 115 (H) | 116 (H) | 117 (H) | 118 (H) | - | 120 (W) | 121 (W) | - | 124 (W) | 125 (W) | 126 (W) | 127 (W) | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 (S) | 134 (S) | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 (S) | 140 | 141 | 142 (B) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 (H) | 169 (B) | 170 (B) | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 (S) | 178 (S) | 179 (S) | 180 (W) | 181 (S) | 182 (S) |

Bayerische Infanterie-Regimenter (KB IR): KB Leib.R | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge