IR 99

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
2. Oberrheinisches Infanterie-Regiment Nr. 99
Dieses Regiment ist das 2. der Infanterie-Regimenter aus der Region Oberrhein des XXI. Armee-Korps, und das 99. des Deutschen Reiches.
Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Stiftungstag

24.3.1881 [1]

Unterstellung 1881-1914

1881-1887:

1887-1890:

1890-1914:

Garnison 1914 [1]

  • St., I., II. : Zabern
  • III. : Pfalzburg <Phalsbourg>

Erster Weltkrieg


Kriegsgliederung am 17.08.1914 [3]

Formationsgeschichte

  • Am 24.03.1881 zum 01.04.1881 als Inf.-Regt. Nr.99 errichtet aus: 3./74.; 10./91.; 2./50.; 6./78.; 4./58; 8./46.; 7./6.; 10./37.; 4./7.; 10./19.; 12./73 (1. bis 12. Kompagnie).
  • 02.10.1893: Errichtung eines IV. (Halb-) Bataillons.
  • 01.04.1897: Abgabe des IV. Bataillons an Regt. Nr.172.
  • 02.08.1914 [3] : Das Regiment wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert. Neben dem ins Feld rückende Regiment stellte es ein Ersatz-Depot auf.
  • 01.09.1918 [4] [2]: Das Regiment erhält eine eigene Minenwerfer-Kompanie, gebildet aus Teilen der Minenwerfer-Kompanie Nr. 30.
  • Anf. Jan 1919 [2]: Das Regiment wurde in Treysa (b. Kassel) aufgelöst.

Ersatztruppenteile zum 1. Weltkrieg:

  • 1. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.99 aufgestellt in Zabern.
    • Das 1. Ersatz-Bataillon stellte den Ersatz an Truppen für das Regiment.
  • 2. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.99 aufgestellt in Dettweiler (wurde am 28.11.1917 aufgelöst).

Standorte

  • 1881: Posen, II. Batl. Schrimm.
  • 1887: Straßburg i. E., III. Batl. Pfalzburg.
  • 1890: Pfalzburg, II. Batl. Zabern.
  • 1891: Zabern. III. Batl. Pfalzburg.

Namensgebung

  • 24.3.1881: Infanterie-Regiment Nr. 99
  • 27.1.1902: 2. Oberrheinisches Infanterie-Regiment Nr.99

Uniformen

  • Bunter-Rock: rote brandenburger Ärmelaufschläge mit blauer Paspel, rote Schulterstücke mit gelben Ziffern, gelber Linien-Adler.

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

Regimentschefs, -kommandeure

Regimentschef

Regimentskommandeur:

  • 1881: v. Bergmann
  • 1885: Steffen
  • 1885: v. Münnich
  • 1889: Winkel
  • 1892: Dobbelstein
  • 1893: Laurin
  • 1897: Tecklenburg
  • 1900: Hagen
  • 1903: Funk
  • 1904: Deichmann

Literatur

Petri, Hans: "2. Oberrheinisches Infanterie-Regiment 99" - Erinnerungsblätter deutscher Regimenter (preuß. Anteil, Band 111) - Oldenburg, Stalling, 1925.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Friedag, Führer durch Heer und Flotte, 1914
  2. 2,0 2,1 2,2 Kraus, Handbuch der Verbände und Truppen des deutschen Heeres 1914 bis 1918
  3. 3,0 3,1 Cron, Die Geschichte des deutschen Heeres im Weltkriege 1914 - 1918
  4. Stein, Die Minenwerfer-Formationen 1914-1918, Zeitschrift f. Heereskunde, 1959-60, Heft 165-168
Infanterie-Regimenter 1806 - 1914
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

(B)=grhzgt. Baden -|- (H)=grhzgt. Hessen -|- (S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde-Regimenter: 1.G Reg.z.F. | 2.G Reg.z.F. | 3.G Reg.z.F. | 4. GR z.F. | 5. GR z.F. | G Gren.R 1 | G Gren.R 2 | G Gren.R 3 | G Gren.R 4 | G Gren.R 5 | GFüs. | Lehr.Inf.Batl.

Grenadier-Regimenter (Gren.R): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Leib.8 | 9 | 10 | 11 | 12 | - | 89 | - | 100 (S) | 101 (S) | - | 109 (B) | 110 (B) | - | 119 (W) | - | 123 (W) |

Füsilier-Regimenter (FR): 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | - | 73 | - | 80 | - | 86 | - | 90 | - | 122 (W) | Schützen-Regiment (Schütz.R): 108 (S) |

Infanterie-Regimenter (IR): 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | - | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | - | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | - | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | - | 87 | 88 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | - | 102 (S) | 103 (S) | 104 (S) | 105 (S) | 106 (S) | 107 (S) | - | 111 (B) | 112 (B) | 113 (B) | 114 (B) | 115 (H) | 116 (H) | 117 (H) | 118 (H) | - | 120 (W) | 121 (W) | - | 124 (W) | 125 (W) | 126 (W) | 127 (W) | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 (S) | 134 (S) | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 (S) | 140 | 141 | 142 (B) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 (H) | 169 (B) | 170 (B) | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 (S) | 178 (S) | 179 (S) | 180 (W) | 181 (S) | 182 (S) |

Bayerische Infanterie-Regimenter (KB IR): KB Leib.R | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge