IR 87

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918
1. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr.87
Dieses Regiment ist das 1. der Infanterie-Regimenter aus der Provinz Hessen-Nassau, und das 87. des Deutschen Reiches.
Datei:Bild der Fahne.jpg
kurzer Regimentsname

Inhaltsverzeichnis

Stiftungstag

14.3.1809

Unterstellung 1867-1914

1867-1869:

1871-1899:

1899-1914:

Garnison 1914

  • Garnison: Mainz

Kriegsgliederung am 17.08.1914 [1]

Formationsgeschichte

  • 14.03.1809 (laut AKO 24.1.1899) soll das Regt. als eins angesehen werden mit den früheren Nassauischen 1. Infanterie-Regiment mit dem 14.3.1809 als Stiftungstag.
  • Durch AKO vom 27.9.1866 aus 13., 14., 15. Komp. des Rgt. Nr.28 und durch die 6., 13., 15. Komp. des Rgt. Nr.65, 10., 13., 14. Komp. der Rgt. Nr.68 und 13., 14., 15. Komp. Rgt. Nr.33 in Köln am 5.11.66 vereinigt. In Mainz stießen zum Regt. die Mannschaften des aufgelösten früheren Nassauischen 1. Inf.-Regt.
  • 01.04.1881: Abgabe der 10. Komp. an Inft.-Rgt. Nr.97 (die fehlenden Komp. wurden stets sofort ersetzt).
  • 01.04.1887: Abgabe der 4. Komp. an Inft.-Rgt. Nr.80 (die fehlenden Komp. wurden stets sofort ersetzt).
  • 01.10.1890: Abgabe der 5. Komp. an Inft.-Rgt. Nr.145 (die fehlenden Komp. wurden stets sofort ersetzt).
  • 02.10.1893: Errichtung eines IV. (Halb-)Bataillons.
  • 01.04.1897: Abgabe des IV. Bataillons an Inft.-Rgt. Nr. 166.
  • 02.08.1914 [1] : Das Regiment wurde gemäß Mobilmachungsplan mobilisiert. Neben dem ins Feld rückende Regiment stellte es ein Ersatz-Bataillon zu 4 Kompanien, sowie zwei Rekruten-Depots auf.
  • 20.05.1915 [2]: 13. & 14. Kompanie an das neuaufgestellte II. Btl./Inf.-Rgt. Nr.186 abgegeben.
  • 23.08.1916 [2]: Die 7. Kompanie wurde 3. Kompanie des Infanterie-Regiments B (Nr. 390).
  • 16.09.1918 [3] [2]: Das Regiment erhält eine eigene Minenwerfer-Kompanie, gebildet aus Teilen der Minenwerfer-Kompanie Nr. 21.
  • 20.09.1918 [2]: III. Btl./LIR85 (des RIR116) traten zum Inf.-Rgt. Nr.87.

Ersatztruppenteile zum 1. Weltkrieg

  • 1. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.87 aufgestellt in Mainz (zwei Komp. traten zum Brig.-Ers.-Btl. Nr.41, Abgabe zur Aufstellung des III. Btl./RIR Nr.223 und Ersatztruppenteil für das Inf.-Rgt. Nr.468).
  • 2. Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.87 aufgestellt Truppenübungsplatz Darmstadt (am 24.5.1917 aufgelöst).

Standorte

  • seit 1866 in Mainz (daneben 1893 - 1997 Hanau).

Namensgebung

  • um 1829: Herzoglich Nassauische 1. Grenadier-Regiment
  • 02.10.1866: Inf.-Regt. Nr. 87
  • 07.11.1867 [4]: 1. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr. 87

Uniformen

  • Bunter-Rock um ca. 1900: rote brandenburger Ärmelaufschläge mit gelber Paspel, hellblaue Schulterstücke mit roten Ziffern, gelber Linien-Adler, ab 27.01.1899 mit Bandeau "LA BELLE ALLIANCE".

Datei:Bild mit Uniformen.jpg

Feldzüge, Gefechte usw

  • 1808 - 1813: Napoleonische Kriege, Besetzung von Wien, Kämpfe auf französischer Seite in Spanien, Austritt Nassaus aus dem Rheinbund.
  • 1815: Befreiungskriege: Schlacht bei Waterloo (Belle-Alliance).
  • 1866 gegen Preussen: (Mainfeldzug auf der Seite der süddeutschen Armeen und Österreichs)
  • 1870/71 gegen Frankreich: (21. Inf.-Div., XI. Armeekorps) Treffen bei Weissenburg, Schlachten bei Wöth, bei Sedan, Ausfallgefecht am Mont Mesly, Vorpostengefechte bei Les Moulineaux, Ausfallgefecht bei Le Val und Notre Dame de Clamart, Schlacht am Mont Valerien, Einschliessung und Belagerung von Paris.
  • 1914/18: siehe Kriegschronik der 21. Infanterie-Division.

Regimentschefs, -kommandeure

  • Regimentschef: 1913-1915 Generalfeldmarschall Oskar von Lindequist.
  • Regimentskommandeur: 1866 v. Grolmann; 1871 v. Berger; 1872 Westernhagen; 1874 v. Hertzberg; 1880 v. Boenigk; 1886 v. Weltzien; 1889 v. Lessing; 1891 v. Klingspor; 1895 Ernst Becker; 1898 Carl Voelker; 1901 Viktor Strauß; 1906 v. Bredow; 1910 v. Guretzky-Cornitz; 1911 v. Gabain; 1914 Friedrich Kirnstein; 1914 Wilhelm Oltmann; 1914 v. Harstall; 1915 v. Zepelin; 1916 v. Hoym; 1918 Wilhelm Campbell; 1918 v. Herrenkirchen; 1918 Henrici; 1919 Paul Weydt; 1919 August Weiz.

Literatur

  • Offiziersbund: "Das Königlich Preussischen Infanterie-Regiments (1. Nassauisches) Nr. 87 im Weltkrieg", Koblenz 1931, Breuer, 437 Seiten.
  • Hildebrand: "Stammliste des 1. Nassauischen Infanterie-Regiments Nr. 87". 1909 Mainz, Prickarts, 223 Seiten.
  • Alfred v. Roessler: "Geschichte des königlich preussischen 1. Nassauischen Infanterie-Regiments Nr. 87 und seines Stammes des herzoglich nassauischen 1. Infanterie-Regiments 1809-1874", Berlin 1882, Mittler & Sohn, 458 Seiten.

Weblinks

Infanterie-Regimenter 1806 - 1914
Formationsgeschichte: 1806-1914 | Norddeutscher Bund |1914-1918 Portal:Militär Infanterie-Einheit: 1806-1914 | 1914-1918

(B)=grhzgt. Baden -|- (H)=grhzgt. Hessen -|- (S)=kgl.Sächs. -|- (W)=kgl.Württemb. -|- andere=kgl.Preuß.

Garde-Regimenter: 1.G Reg.z.F. | 2.G Reg.z.F. | 3.G Reg.z.F. | 4. GR z.F. | 5. GR z.F. | G Gren.R 1 | G Gren.R 2 | G Gren.R 3 | G Gren.R 4 | G Gren.R 5 | GFüs. | Lehr.Inf.Batl.

Grenadier-Regimenter (Gren.R): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Leib.8 | 9 | 10 | 11 | 12 | - | 89 | - | 100 (S) | 101 (S) | - | 109 (B) | 110 (B) | - | 119 (W) | - | 123 (W) |

Füsilier-Regimenter (FR): 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | - | 73 | - | 80 | - | 86 | - | 90 | - | 122 (W) | Schützen-Regiment (Schütz.R): 108 (S) |

Infanterie-Regimenter (IR): 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | - | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | - | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | - | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | - | 87 | 88 | - | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | - | 102 (S) | 103 (S) | 104 (S) | 105 (S) | 106 (S) | 107 (S) | - | 111 (B) | 112 (B) | 113 (B) | 114 (B) | 115 (H) | 116 (H) | 117 (H) | 118 (H) | - | 120 (W) | 121 (W) | - | 124 (W) | 125 (W) | 126 (W) | 127 (W) | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 (S) | 134 (S) | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 (S) | 140 | 141 | 142 (B) | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 (H) | 169 (B) | 170 (B) | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 (S) | 178 (S) | 179 (S) | 180 (W) | 181 (S) | 182 (S) |

Bayerische Infanterie-Regimenter (KB IR): KB Leib.R | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |

Infanterie: Regimenter Jäger-Einheit MG-Truppe Ersatz-Bataillon Brigade-Ersatz-Bataillon Landwehr Landsturm

Persönliche Werkzeuge